10 Gründe, warum Bilendo der Outsourcing-Partner Ihres Start-ups sein sollte

Post von .
Medium 92 outsourcing partner startup

Entlastung, wo es nur geht

Outsourcing ist ein nützlicher Vorgang, um Zuständigkeiten zu verteilen und zeitraubende Aktivitäten loszuwerden, damit Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Gerade in einem jungen Unternehmen wie dem Ihren nimmt die To-do-Liste kein Ende. Nicht nur, aber besonders das Forderungsmanagement ist ein Bereich, der wichtige Ressourcen stark beansprucht, aus diesem Grund aber niemals leichtfertig betrieben oder sogar ignoriert werden darf.

Mehr zum Thema Outsourcing.

Weg damit: Mahnwesen outsourcen

Zum Glück gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, sich das Forderungsmanagement vom Hals zu halten. Denn dafür gibt es Spezialisten.

Factoring

Beim Factoring verkaufen Sie Ihre Forderung an ein entsprechendes Unternehmen (Factor), das für Sie die Rolle des Gläubigers einnimmt. Gegen einen bestimmten Abschlag zahlt der Factor Ihnen den Rechnungsbetrag noch vor der Fälligkeit aus.

Ihre Vorteile:

  • Sie sind unmittelbar liquide.
  • Dadurch verbessert sich Ihre Kreditwürdigkeit.
  • Sie sind das Forderungsmanagement los.

Zu unterscheiden ist das echte Factoring vom unechten Factoring (mit und ohne Übernahme des Ausfallrisikos), das offene Factoring vom stillen Factoring (mit und ohne Kenntnisnahme Ihres Kundens von der Forderungsübergabe).

Inkassounternehmen

Die Leistung von Inkassounternehmen ist vielfältig. Generell kümmern diese sich in Ihrem Namen um das Mahnwesen, mit oder ohne Forderungsverkauf, mit oder ohne Gläubigerwechsel.

Ihre Vorteile:

  • Im Fokus steht die Beratung beider Seiten.
  • Das Forderungsmanagement verläuft professionell.
  • Beratungs- und Inkassokosten gehen zulasten Ihres säumigen Kunden.

Die Seriosität eines Inkassounternehmens lässt sich an dessen Mitgliedschaft beim Bundesverband Deutscher Inkassounternehmen e. V. (BDIU) und beim Bundesverband für Inkasso und Forderungsmanagement e.V. (BFIF e. V.) festmachen.

Nachteile Factoring und Inkasso:

Kosten:

Weder ein Factoring- noch ein Inkassounternehmen überprüfen die Recht-mäßigkeit Ihrer Forderung. Sollte es also hart auf hart kommen und ein Vorgang vor Gericht landen, kann es sein, dass Sie auf den Kosten sitzen bleiben. Und unter Umständen läppern sich eine ganze Menge Kosten zusammen.

Kunden:

Die Beziehung zu Ihren Kunden ist Ihnen sicherlich wichtig und Kundenbindung für Ihr Start-up eine essenzielle Priorität. Bedenken Sie, dass Ihre Kunden womöglich irritiert und verständnislos darauf reagieren, wenn eine dritte Partei in Ihre Geschäftsbeziehung tritt und das Forderungsmanagement übernimmt.

All inclusive: Bilendo kann's

Die moderne Mahnwesen-Software Bilendo ist ein Allround-Paket, das alle Vorteile des Outsourcings auf sich vereint, ohne dass Sie die Nachteile in Kauf nehmen müssen. Paradox: Sie geben das Mahnwesen ab, behalten es aber trotzdem in Ihrer Hand.

Die deutlich spürbaren Hauptpluspunkte durch die Nutzung sind:

  • höhere Liquidität
  • verbesserte Zahlungsmoral Ihrer Kunden (vgl. Zahlungsmoral)
  • niedrigere Prozesskosten
  • Überblick offene Posten

Diese vier Punkte ergeben sich aus dem umfangreichen Bilendo-Service, der sich anhand 10 entscheidender Argumente veranschaulichen und aufschlüsseln lässt.

10 Gründe, die für Bilendo als Ihr idealer Outsourcing-Partner sprechen

1. Moderne Cloud-Lösung

Bilendo ist eine moderne Cloud-Software, die Sie unabhängig von Ihrem Standort, von Ihrem Betriebssystem und von der Anzahl Ihrer Endgeräte nutzen können.

2. Paket mieten

Sie mieten einfach das für Ihr Unternehmen passende Paket zu einem monatlichen, kostengünstigen Fixpreis, das Sie genauso monatlich kündigen können.

3. Einfache Bedienung

Die Software ist so anwenderfreundlich konzipiert, dass sie ohne aufwendige Installation und Mitarbeiterschulung für jeden sofort nutzbar ist.

4. Organisiertes Forderungsmanagement

Das gesamte Forderungsmanagement wird für Sie erledigt und Mahnungen im Bedarfsfall automatisch rausgeschickt. Das steigert die Effizienz.

5. Verbesserte Liquidität / Bonität

Durch den konsequenten Mahnprozess gehen fällige Zahlungen schneller bei Ihnen ein. Das verbessert Ihre Liquidität und diese wiederum Ihre Bonität.

6. Geschonte Ressourcen

Sie schonen Ressourcen auf allen Ebenen: Personal, Zeit, Finanzen. So bleibt Ihnen und Ihren Mitarbeitern mehr Freiraum für Ihr eigentliches Kerngeschäft.

7. Garantierter Überblick

Mit Bilendo haben Sie jederzeit und mit wenigen Klicks einen vollständigen Überblick über Ihre offenen Posten, nichts geht Ihnen mehr durch die Lappen.

8. Erhaltene Kundenfreundlichkeit

Sie können die Mahnläufe standardisiert oder dem jeweiligen Kunden-verhältnis angepasst ablaufen lassen, fair und freundlich, aber direkt und unmissverständlich.

9. Kunden erziehen

Indem ein gut organisiertes Forderungsmanagement Teil Ihrer täglichen Buchhaltung wird, lernen Ihre Kunden, dass Fälligkeiten einzuhalten sind.

10. Souveräne Außenwirkung

Wer das Mahnwesen selbst und konsequent stemmt, hinterlässt einen selbstbewussten und souveränen Eindruck – in Geschäftskreisen kann das nie schaden!

Bilendo-Bonus: Ausweg Inkasso

Leider gibt es Fälle, bei denen ein noch so straff organisiertes Forderungs-management keine Früchte trägt, manche Kunden können – oder wollen – hartnäckig nicht zahlen. Für diese Fälle arbeitet Bilendo mit einer Reihe von Inkassounternehmen zusammen. Auf Wunsch werden Ihre Forderungen nach der letzten Mahnung automatisch an einen Inkassopartner Ihrer Wahl übergeben. Sollen sich die Profis um die weitere Problemlösung bemühen oder weitere juristische Konsequenzen einleiten. Sie haben getan, was Sie tun können. Mehr kann niemand verlangen, auch nicht Ihre säumigen Kunden.

Fazit

Mit Bilendo holen Sie sich einen effizienten Outsourcing-Partner an die Seite, der Ihnen das Forderungsmanagement abnimmt, ohne es Ihrer Kontrolle zu berauben. Fällige Gelder gehen schneller auf Ihrem Unternehmenskonto ein und stehen zuverlässiger für neue Investitionen zur Verfügung. Zudem entstehen Freiräume, die Sie und Ihre Mitarbeiter für Ihr Start-up sicher gut gebrauchen können. Nicht zuletzt ist es nie verkehrt, sich nicht unterschätzen zu lassen. Denn so jung Ihr Unternehmen auch ist, Sie sollten selbstbewusst auf die Gegenleistung bestehen, die Sie sich verdient haben.


Thema: .

Passende Themen

5 Gründe, warum Mahnen für Start-ups wichtig ist

Mahnwesen fuer startups
Ihr gerade erst gegründetes Unternehmen sieht sich mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Alle im Team sind Feuer und Flamme, die tägliche To do-Liste...  Mehr

6 Gründe, warum Bilendo Ihrem Start-up in der Medienindustrie helfen kann

Medien branche mahnwesen
Viele, gerade junge Unternehmen werfen sämtliches Engagement in die Geschäftsidee. Völlig verständlich, schließlich liegen hier Ihre Kernkompetenzen, mit...  Mehr

6 Gründe, warum Bilendo Ihrem Start-up im E-Commerce/Handel helfen kann

94 startup ecommerce
Mit Ihrem Onlineshop werden Sie eine Erfahrung früh gemacht haben: Kunden bezahlen gerne auf Rechnung, Statistiken zufolge zu etwa 30 %. Nur...  Mehr

Mahntexte: Mit diesen Vorlagen machen Sie klar, dass Schluss mit lustig ist

111 mahntexte
Aus verschiedenen Gründen gehen Unternehmen leichtfertig mit dem Forderungsmanagement um. Ein Grund ist das mangelnde Know-how, das schon allein mit der...  Mehr

Unseren Blog abonieren

Wie wir Unternehmen dabei helfen, ihre Liquidität zu verbessern und das Mahnwesen zu perfektionieren.

Vielen Dank!

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse in der E-Mail die wir Ihnen gerade geschickt haben.

Icon question

Fragen?

Mit Bilendo Ihr Mahnwesen automatisieren und dauerhaft Ihre Liquidität, die Übersicht Ihrer Finanzen und Ihre Kundenkommunikation verbessern.

Icon demo

Demo vereinbaren!

Unser Experten-Team zeigt Ihnen das Bilendo-Mahnwesen und die Möglichkeiten der Automatisierung in einer 30-minütigen Online-Demo.