6 Gründe, warum die Zusammenarbeit Ihres Verlagshauses mit Bilendo Sinn macht

Post von .
Bilendo kommt Ihrem Verlagshaus wie gelegen Bilendo kommt Ihrem Verlagshaus wie gelegen

Fokus: Kerngeschäft

In einem Verlag wie dem Ihren ist immer viel zu tun, eigentlich könnten ein paar Hände mehr vor Ort nie schaden. Von der Manuskriptakquise bis hin zur Auslieferung des gedruckten Buches – im Idealfall Bestseller – sind viele Arbeits- und Entscheidungsschritte notwendig. Kein Wunder, dass das Forderungsmanagement meist unter ferne liefen rangiert.

Co-Fokus: Rechnungen eintreiben

Ein Bereich, der immer parallel mitläuft, ist die Buchhaltung. Für die ausgeglichene Bilanz Ihres Verlagshauses ist es essenziell, dass Sie offene Rechnungen nicht aussitzen. Die meisten Kunden zahlen fristgerecht, ja, aber eben nicht alle. Und wenn sich mehrere offene Rechnungen zusammenläppern, gerät Ihre Bilanz in Schieflage und Ihr Unternehmen womöglich in Gefahr.

Aber Ihrer Erfahrung nach kostet Mahnen Zeit und Geld, irritiert die Kundenbeziehung und ist außerdem ein Buch mit sieben kaufmännischen Siegeln? Die Erfahrung machen nicht nur Sie.

Bilendo hilft ab

Um Ihre Sorgen zu zerstreuen:

  • Mahnen kostet Zeit und Geld: Richtig betrieben spart Mahnen beides ein. Wir zeigen Ihnen, wie's geht.
  • Die Kunden fühlen sich belästigt: Kundenorientiert und fair dürfen Sie auf das bestehen, was Ihnen zusteht.
  • Buch mit sieben Siegeln: Sie können nicht viel falsch machen. Wirklich falsch ist es, nicht zu mahnen.

6 Gründe, warum Bilendo eine Rolle in der Buchhaltung Ihres Verlages spielen sollte

Bilendo ist eine B2B SaaS-Anwendung zur Automatisierung und Optimierung Ihres Forderungsmanagements. Vom Zeitpunkt der Rechnungsstellung an müssen Sie sich um nichts mehr kümmern. Der Service ist umfassend und ganzheitlich, ebenso wie die spürbaren, positiven Auswirkungen auf Ihr Forderungsmanagement.

1. Bilendo schont wichtige Ressourcen

Das Wichtigste, das Ihnen Bilendo verschafft, ist Zeit und Raum für Ihr eigentliches Kerngeschäft im Verlagswesen. Die lästige und doch so bedeutende Debitorenbuchhaltung wird für Sie und in Ihrem Namen übernommen. So werden wichtige Ressourcen frei, zeitlich, personell und natürlich auch finanziell.

Sie sparen sich das Geld für neue, leistungsfähige Software für die Finanzbuchhaltung, müssen nicht extra jemanden für das Debitorenmanagement einstellen und können sich auch das unter Umständen recht teure und nicht immer sehr kundenfreundliche Outsourcing sparen. Mit Bilendo behalten Sie die Kontrolle.

Ist ein Projekt abgeschlossen, können Sie sich dem nächsten zuwenden, ohne die offenen Posten überwachen und gegebenenfalls anmahnen zu müssen. Stellen Sie die Rechnung und überlassen Sie den Rest Bilendo.

2. Bilendo senkt Prozesskosten und erhöht die Liquidität

Insgesamt sinken die Prozesskosten, die das Forderungsmanagement normalerweise verursacht. Bilendo ist kostengünstig zu einem monatlichen Paketpreis mietbar und wieder kündbar.

Durch das gut organisierte Mahnwesen gehen fällige Zahlungen schneller auf Ihrem Konto ein und sind für weitere Investitionen verfügbar. Die höhere Eigenkapitalquote spiegelt sich zudem positiv in Ihrer Kreditwürdigkeit.

3. Bilendo garantiert Überblick und gesenkte Fehlerquote

Jederzeit haben Sie vollständigen Überblick über den Stand Ihrer offenen Posten, welcher Kunde gezahlt hat oder nicht, in welcher Mahnstufe gerade steht. Auf Wunsch erhalten Sie diesen Stand regelmäßig via E-Mail-Notification auf Ihrem Smartphone.

Es spielt keine Rolle, wie viel oder wenig bei Ihnen los ist. Bilendo arbeitet lückenlos im Hintergrund, geht nicht in den Urlaub und wird auch nicht krank. Nichts fällt mehr unter den Tisch oder muss mühsam nachgeholt und korrigiert werden.

4. Bilendo pflegt das Kundenverhältnis und erzieht die Kunden

Sie haben Ihren Teil der Vereinbarung eingehalten und dürfen ruhigen Gewissens auf die fristgerechte Gegenleistung bestehen. Bilendo ist eine skalierbare Lösung, ist also Ihrem individuellen Kundenverhältnis anpassbar.

Statistiken belegen, dass Bilendo sich positiv auf die Zahlungsmoral säumiger Kunden auswirkt. Es geht also nicht nur um die einzelne Rechnung, sondern um das gute Geschäftsverhältnis in der Zukunft. (Mehr zum Thema Zahlungsmoral)

5. Bilendo macht unabhängig und flexibel

Als Cloud-Software garantiert Ihnen Bilendo ein höchstes Maß an Unabhängigkeit und Flexibilität: Ihr Standort, die Anzahl der Endgeräte, Ihr Betriebssystem – spielt alles keine Rolle mehr, ist alles mit Bilendo kompatibel.

Die Anwendung zeichnet sich durch große Nutzerfreundlichkeit aus und ist in jede IT-Infrastruktur integrierbar. Aufwendige Schulungen und zeitraubende Updates entfallen, Sie nutzen immer den aktuellen IT-Topstandard.

6. Bilendo hält den Ausweg Inkasso offen

Und wenn auch Bilendo nichts nützt? Wir arbeiten mit einer Reihe von Inkassounternehmen zusammen, an die Härtefälle auf Wunsch nach einem erfolglosen Mahnprozess automatisch oder manuell übergeben werden.

Inkassounternehmen sind Spezialisten auf ihrem Gebiet und kümmern sich um alles Weitere, in Ihrem Interesse, aber auch im Interesse Ihres Kunden: beratend, fair und unter Berücksichtigung Ihres Geschäftsverhältnisses.

Fazit

Bilendo ist der ideale Partner für die Aufgaben und Herausforderungen des Verlagswesens. Konzentrieren Sie sich auf die Qualität Ihres Programms und geben Sie den Bereich ab, um den sich wirklich jemand anderes kümmern kann - das Forderungsmanagement.


Thema: .

Unseren Blog abonieren

Wie wir Unternehmen dabei helfen, ihre Liquidität zu verbessern und das Mahnwesen zu perfektionieren.

Vielen Dank!

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse in der E-Mail die wir Ihnen gerade geschickt haben.