Bilendo auf dem BDIU-Jahreskongress in München

Post von .
Medium 0x presse Pressemeldung - Bilendo auf dem BDIU Kongress

Auch dieses Jahr findet in München der wichtigste Kongress für Fachleute und Experten aus der Inkassobranche statt. Interessierte können sich in Workshops und bei Vorträgen über aktuelle Themen informieren und die Chance für fachliche und praxisbezogene Weiterbildung nutzen. Als assoziiertes Mitglied des BDIU wird auch das Unternehmen Bilendo vertreten sein, um die gleichnamige Mahnwesen-Software als Cloud-Lösung für das Forderungsmanagement vorzustellen.

Das Programm ist vielfältig und ein Punkt steht ganz oben: die Digitalisierung von Geschäftsprozessen in Unternehmen und Digitalisierung ist das Kernthema von Bilendo. Der Bilendo-Service entlastet Unternehmen vom lästigen Übel der Debitorenbuchhaltung zu einem Bruchteil der üblichen Prozesskosten und bei garantierter Transparenz. Mahnprozesse werden automatisch angestoßen und die Wahrscheinlichkeit eines zügigen Zahlungseingangs erhöht. Bleibt ein Mahnprozess erfolglos, können offene Forderungen an einen angebundenen Inkassopartner übergeben werden, automatisch oder manuell. Von dieser Zusammenarbeit profitieren alle Beteiligten, Gläubiger wie Schuldner und auch das einbezogene Inkasso-Unternehmen.

Zahlreiche Inkasso-Unternehmen arbeiten bereits erfolgreich mit Bilendo zusammen. Der BDIU-Kongress mit seinen mehr als 500 Gästen bietet die optimale Möglichkeit, weitere Kontakte zu knüpfen und aktuelle Entwicklungen der Inkassobranche im Auge zu behalten.


Thema: .

Unseren Blog abonieren

Wie wir Unternehmen dabei helfen, ihre Liquidität zu verbessern und das Mahnwesen zu perfektionieren.

Vielen Dank!

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse in der E-Mail die wir Ihnen gerade geschickt haben.

Icon question

Fragen?

Mit Bilendo Ihr Mahnwesen automatisieren und dauerhaft Ihre Liquidität, die Übersicht Ihrer Finanzen und Ihre Kundenkommunikation verbessern.

Icon demo

Demo vereinbaren!

Unser Experten-Team zeigt Ihnen das Bilendo-Mahnwesen und die Möglichkeiten der Automatisierung in einer 30-minütigen Online-Demo.