Zu viele Rechnungen – Was nun?

Post von .
Rechnungen machen erst dann wirklich Spaß, wenn sie bezahlt werden Rechnungen machen erst dann wirklich Spaß, wenn sie bezahlt werden

Ihre Kunden klicken auf „Kaufen“, idealerweise häufig und wiederholt, denn das heißt, Sie haben mit Ihrem Onlineshop alles richtig gemacht und Ihre Conversion Rate kann sich sehen lassen. Diese informationstechnologische Tatsache geht mit einer Menge kaufmännischer Konsequenzen einher, die Sie mit einkalkulieren und nicht unterschätzen dürfen.

Rechnungen über Rechnungen! Wer blickt da noch durch?

Gerade in der Vorweihnachtszeit geht es hoch her und die Rechnungen stapeln sich auf Ihrem Schreibtisch – nun ja, wir sind im digitalen Zeitalter, wenn überhaupt, dann stapelt sich da nur etwas im übertragenen Sinne. Aber das Bild des Stapels macht klar, wie schwer es ist, einzelne Rechnungen im Blick zu behalten.

Welche Rechnung ging mit welcher Fälligkeit raus?

Welcher Kunde hat schon gezahlt?

Wer ist im Verzug?

Wurde schon angemahnt?

Wurde schon mehrmals gemahnt?

Aus dem Stapel wird ein Loch

Viele offene Rechnungen, die durch fehlenden Überblick zu vielen Rechnungen im Verzug werden, bergen eine große Gefahr für Ihre Liquidität. Da können Ihre Kunden noch so oft auf „Kaufen“ klicken, wenn das verdiente Geld nicht reinkommt, fehlt es Ihnen in der Kasse, fehlt

  • für die Deckung der laufenden Kosten
  • für neue Investitionen
  • für eine gute Eigenkapitalquote und somit
  • für eine gute Bonität

Aus dem Loch wird ein Abgrund

… durch den Mehraufwand:

Offene Rechnungen im Auge zu behalten, bedeutet einen erheblichen Mehraufwand – wo sie doch im Vorweihnachtsgeschäft so viel zu tun und im neuen Jahr ganz andere Sachen vorhaben!

Der Mehraufwand trifft vor allem die Debitorenbuchhaltung, ganz besonders, wenn im Verzugsfall ein konsequenter Mahnprozess gefragt ist.

… durch die geforderten Ressourcen:

All das bindet personelle, zeitliche und finanzielle Ressourcen, die Sie verständlicherweise anderweitig einsetzen möchten – gerade wo das Kerngeschäft so boomt!

… durch die irritierte Kundschaft:

Und eigentlich wollen Sie es sich mit den Kunden nicht verscherzen. Wer zieht schon gerne Mahnungen statt Weihnachtskarten auf dem Briefkasten? Mögen die Leute dann überhaupt noch bei Ihnen auf „Kaufen“ klicken?

Fallschirm Bilendo – für Weihnachten und für das ganze Jahr

Weder Loch in der Kasse noch Abgrund für das ganze Unternehmen müssen sein, dafür sorgt Bilendo. Die Software für Debitorenbuchhaltung entlastet Sie vom Forderungsmanagement und springt Ihnen mit einer Reihe von Vorteilen zur Seite:

1. Garantierter Überblick

Sie haben Ihre offenen Posten jederzeit im Blick. Wenn Sie es wünschen, findet Sie der Stand der Dinge via E-Mail-Notification auf Ihrem Smartphone.

2. Vollkommene Flexibilität und Unabhängigkeit

Die Cloud-Lösung macht Sie unabhängig vom Arbeitsstandort, vom verwendeten Betriebssystem und von der Anzahl der Endgeräte.

3. Topaktueller Standard

Der Standard, mit dem Sie arbeiten (auch in Sachen Sicherheit), ist immer topaktuell. Um die notwendigen Updates kümmert sich der Anbieter für Sie.

4. Leichte Integration

Egal wie Ihre IT-Infrastruktur aussieht, Bilendo ist garantiert und ohne spürbare Eingriffe integrierbar.

5. Einfache Anwendbarkeit

Bilendo ist so anwenderfreundlich konzipiert, dass Sie und Ihre Mitarbeiter ohne jede Schulung sofort damit arbeiten können.

6. Gut organisiertes Mahnwesen

Das Einfordern offener Rechnungen wird für Sie übernommen, Sie müssen sich um nichts mehr kümmern und haben Zeit für Ihr Kerngeschäft.

7. Verbesserte Liquidität und Bonität

Dadurch gehen Zahlungen schneller auf Ihrem Unternehmenskonto ein. Ihre Liquidität und Bonität verbessern sich und neuen Investitionen steht nichts im Weg.

8. Höhere Kostenersparnis

Sie sparen auf allen Ebenen, auch bei den normalerweise hohen Prozesskosten beim Mahnwesen. Bilendo ist zu einem kostengünstigen monatlichen Fixpreis miet- und kündbar.

9. Geringere Fehlerquote

Keine offene Rechnung fällt mehr unter den Tisch, egal wie viel in Ihrem Onlineshop gerade los ist und welcher Feiertag ansteht.

10. Geschonte Ressourcen

Ihre zeitlichen, personellen und finanziellen Ressourcen werden umfassend geschont und stehen für andere wichtige Aufgaben zur Verfügung.

11. Erhaltene Kundenfreundlichkeit

Die Bilendo-Lösung ist skalierbar, lässt sich also Ihrem jeweiligen Kundenverhältnis individuell anpassen.

12. Absolute Diskretion

Ihr Kundenverhältnis wird nicht durch das Auftreten einer dritten Instanz wie beim klassischen Outsourcing irritiert, denn Bilendo tritt überhaupt nicht in Erscheinung.

13. Verbesserte Zahlungsmoral

Ihre Kunden lernen Fälligkeiten also solche wahrzunehmen. Bilendo erzieht Ihre Kunden also auch ein bisschen.

14. Vollkommene Kontrolle

Alle Schritte laufen mit Bilendo automatisch und deswegen besonders effizient ab, Sie geben dabei aber niemals das Ruder aus der Hand.

15. Souveräne Außenwirkung

Sie treten umfassend kompetent auf, denn Sie stemmen Ihre Debitorenbuchhaltung selbst. Und Sie sind ernst zu nehmen, denn Sie bestehen selbstbewusst auf Ihr verdientes Geld.

16. Angebundenes Inkassounternehmen

Für jeden Mahnprozess gibt es Grenzen, nämlich die, wenn ein Kunde hartnäckig nicht zahlen kann oder will. Bilendo arbeitet mit einer Reihe von Inkassopartnern zusammen. Auf Wunsch wird ein entsprechender Vorgang automatisch oder manuell an ein Inkassounternehmen Ihrer Wahl weitergeleitet. Ab da übernehmen die Profis der Branche.

Fazit

Bilendo ist ein Rundum-sorglos-Paket, das Sie sich für den Jahresabschluss und darüber hinaus gönnen sollten. Schenken Sie sich selbst ein bisschen Entlastung und feiern Sie Weihnachten mit ein paar Sorgen weniger und Ressourcen mehr.


Thema: .

Passende Themen

Wodurch unterscheiden sich die Liefermodelle im Cloud-Computing?

Thumb 224 liefermodelle cloud computing2
Cloud Computing kann nicht nur hinsichtlich der verschiedenen Service-Modelle IaaS, PaaS und SaaS unterschieden werden, sondern auch nach Liefermodellen. Je...  Mehr

„I bims, d1 freundliche Zahlungserinnerung” - Wie Sie Ihren Kunden in der Vong-Sprache erreichen können

Thumb 268 i bims1
Anlässlich der Wahl von „I bims" zum Jugendwort des Jahres 2017 haben wir eine sehr spezielle, jugendliche Zahlungserinnerung verfasst.  Mehr

Unseren Blog abonieren

Wie wir Unternehmen dabei helfen, ihre Liquidität zu verbessern und das Mahnwesen zu perfektionieren.

Vielen Dank!

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse in der E-Mail die wir Ihnen gerade geschickt haben.