FAQ.

Häufig gestellte Fragen.

Rechnungsversand

Hier finden Sie eine Reihe von Antworten auf Fragen zum Rechnungsversand per E-Mail und per Post.

Sobald eine Rechnung bei Bilendo eingeht haben Sie die Möglichkeit den Versand per E-Mail oder per Post zu wählen. Beim Versand per Post übernehmen wir für Sie den Druck der Rechnungen (einseitig, in Farbe und auf hochwertigem Papier), das Kuvertieren, das Porto und den Weg zum nächsten Postkasten. Rechnungen, die bis 15 Uhr eingehen werden noch am selben Tag bei der Post abgegeben. Für den Versand von Rechnungen oder Mahnungen per Post entstehen Kosten von jeweils 0,90 € pro Rechnung/Mahnung.

Beim Versand per E-Mail wird die Rechnung in Ihrem CI und mit Ihrem Logo sofort an die hinterlegte E-Mail-Adresse versendet und Ihnen entstehen keine zusätzlichen Kosten. Einen besonderen Vorteil bietet hierbei unsere kurze Zusammenfassung aller wichtiger Größen der Rechnung, zudem ist der E-Mail-Text individuell anpassbar.

Ja, Sie können unbegrenzt viele Rechnungen gleichzeitig bei Bilendo hochladen und versenden. Gerade am Monatsanfang oder Quartalsbeginn müssen häufig viele Rechnungen versendet werden. Hierfür gibt es für kein Limit.

Nein, der tatsächliche Versand über Bilendo ist optional. Sie können den Versand der Rechnungen überspringen. Bilendo übernimmt dann den gesamten Prozess nach dem Rechnungsversand. Deaktivieren Sie dazu das Modul Rechnungsversand in Ihrem Konto.

Mahnwesen

Das Mahnwesen ist ein sensibles Thema. Hier erfahren Sie wie Bilendo das Mahnwesen auf jeden Ihrer Kunden individuell anwendbar macht und trotzdem auf Wunsch vollständig automatisiert!

Ja, Bilendo bietet die Möglichkeit, das Mahnwesen vollständig zu automatisieren; aktivieren Sie dazu das Modul Automatischer Mahnungsversand. Sie behalten jedoch weiterhin die volle Kontrolle und können einzelne Mahnungen anpassen, verschieben oder stoppen. Die Planung des Mahnversands erfolgt über die Seite Mahnvorschau.

Der Mahnprozess lässt sich auf Wunsch aber auch manuell steuern und perfekt individualisieren.

Nein, wir übernehmen die Erstellung der Mahnung für Sie. Die nicht bezahlte Rechnung wird automatisch der von uns erstellten Mahnungen angehängt. In Ihrem Bilendo Profil können Sie das Design aller Rechnungen und Mahnungen an Ihr CI anpassen und Ihr Logo hinterlegen.

Um die Ansprache und das Mahnwesen Ihrer Kunden zu individualisieren und zu personalisieren stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung: Grundsätzlich können Sie den Mahnprozess unter Einstellungen für alle Kunden anpassen. Wenn Sie noch detailliertere Anpassungen vornehmen möchten, haben Sie zudem die Möglichkeit, die Ansprache und den Mahnprozess auf Kundenbasis zu steuern. Genauso können Sie jede einzelne Mahnung bei Bedarf individuell anpassen.

Im Bereich "Einstellungen" unter "E-Mail Design" haben Sie die Möglichkeit, eigene Footer-Inhalte zu aktivieren. Dadurch können Sie E-Mails an Ihre Kunden noch weiter individualisieren. Bitte beachten Sie, dass die Footer-Inhalte durch Änderungen in den Unternehmensdaten automatisch angepasst werden - dies entfällt bei der Nutzung von eigenen Footer-Inhalten.

Schnittstellen

Sie können Bilendo einfach in Ihre bestehenden Prozesse und Ihre IT-Infrastruktur integrieren. Hierfür stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Selbstverständlich können Sie Bilendo in jeden bestehenden Prozess in Ihrem Unternehmen integrieren und an jedes existierende System anbinden. Die Dokumentation unserer REST-API finden Sie hier. Gerne passen wir unser System aber auch individuell an Ihre Bedürfnisse an. Bitte melden Sie sich dazu einfach bei uns unter support@bilendo.de. Wir helfen Ihnen gerne bei der Integration!

Nein, das ist nicht zwingend notwendig. Wenn Sie Ihre Rechnungen nicht in einem Warenwirtschaftssystem erstellen, sondern bspw. Word nutzen, können Sie Ihre erstellten Rechnungen als PDF-Datei per Drag & Drop, per Dropbox-Ablage oder per Google Drive-Ablage zu Bilendo weiterleiten. Die verschiedenen Möglichkeiten finden Sie in Ihrem Bilendo-Profil unter Automatischer Rechnungsimport.

Zahlungseingänge überprüfen

Bilendo erkennt eingehende Zahlungen auf Ihren Firmenkonten.

Über unseren Partner figo können Sie Bilendo optional Leserechte auf Ihr Firmenkonto / Ihre Firmenkonten gewähren. In diesem Fall wird Bilendo von Ihrer Bank / Ihren Banken ausschließlich über eingehenden Zahlungen auf diesem Konto / diesen Konten informiert. Das hat den Vorteil, dass Ihnen Bilendo einen tagesaktuellen Überblick über bezahlte oder noch offene Rechnungen geben kann, ohne dass Sie manuell jede Rechnung als bezahlt markieren müssen.

Verwaltung der offenen Posten

Bilendo verwaltet Ihre ausgehenden Rechnungen und Ihre eingehende Zahlungen. Die getätigten Buchungen können auf Wunsch an Ihren Steuerberater weitergeleitet werden.

Ausgehenden Rechnungen werden von Bilendo automatisch mit den eingehenden Zahlungen verknüpft. Nur in Fällen, in denen diese Zuordnung nicht eindeutig ist, zeigt Ihnen Bilendo den offenen Posten und die möglicherweise dazu passenden eigegangen Zahlungen an. Diese optimal vorbereiteten Buchungen Ihrem Steuerberater zu übermitteln hat den Vorteil, dass dieser Rechnungen und Zahlungen nicht erneut einandern zuordnen muss und somit weniger Zeit für Ihre Vorgänge benötigt.

Preise

Hier finden Sie alle Details zum Bilendo Pricing.

Die aktuellen Pakete entnehmen Sie bitte der Seite Preise.

Icon question

Fragen?

Mit Bilendo Ihr Mahnwesen automatisieren und dauerhaft Ihre Liquidität, die Übersicht Ihrer Finanzen und Ihre Kundenkommunikation verbessern.

Icon demo

Demo vereinbaren!

Unser Experten-Team zeigt Ihnen das Bilendo-Mahnwesen und die Möglichkeiten der Automatisierung in einer 30-minütigen Online-Demo.