Graph shape
Zurück zum Produkt

Bilendo Debitorenbuchhaltung

Was ist Debitorenbuchhaltung?

In der Debitorenbuchhaltung werden alle ausgehenden Rechnungen erfasst, Debitorenkonten für die Kunden angelegt und gepflegt sowie Forderungen ein- und beim Eingang der Zahlungen ausgebucht. Als Teil der Finanzbuchhaltung wird die Debitorenbuchhaltung als Nebenbuchhaltung zum Hauptbuch geführt. Der Debitor ist dabei Kunde und Schuldner zugleich. Demgegenüber steht der Kreditor als Gläubiger. In der komplementären Kreditorenbuchhaltung erfasst das Unternehmen alle eingehende Rechnungen und die daraus resultierenden Verbindlichkeiten. Unternehmen führen also zum einen Buch über alle Schuldner und zum anderen über alle Gläubiger.
Zusätzlich lässt sich dieser Teil der Finanzbuchhaltung in das Forderungs- und das Informationsmanagement unterteilen. Dabei umfasst das Forderungsmanagement primär das kaufmännische Mahnwesen bis hin zum außergerichtlichen und gerichtlichen Mahnprozess. Im Informationsmanagement werden alle notwendigen Informationen über die Zahlungsmoral der Kunden und der aktuelle Stand der offenen Posten gesammelt und ausgewertet. Diese Kennzahlen stellen die Grundlage für Investitionsentscheidungen dar.

Traditionelle Debitorenbuchhaltung

Die Verwaltung und Erfassung aller debitorischen Geschäftsvorfälle bedeutet in der Praxis meistens einen hohen manuellen Aufwand. Es müssen alle Transaktionen von Geschäftspartner erfasst, Rechnungen geschrieben und verschickt, die Geschäftskunden als Debitor mit einem Debitorenkonto angelegt, die offenen Forderungen eingebucht und bei einer eingehenden Zahlung wieder ausgebucht werden. Daneben muss bei Fälligkeit einer Rechnung der kaufmännische Mahnprozess durchgeführt werden. Dieser endet oftmals erst mit der Übergabe des Postens an ein Inkasso-Unternehmen oder einen Rechtsanwalt. Der Stand aller offenen Posten sollte im Idealfall tagesaktuell darüber informieren, wie es um die Finanzstruktur des Unternehmens steht - in der Realität ist das aber kaum machbar; zu viele manuelle Schritte sind für eine effiziente Debitorenbuchhaltung notwendig. Die Differenz zwischen wirtschaftlichem Anspruch und Realität nimmt mit jeder weiteren Rechnung zu. Ein skalierbarer Prozess, der mit dem Erfolg des Unternehmens wächst, sieht anders aus.

Moderne Debitorenbuchhaltung

Auf Basis von Bilendo Outputmanagement sowie Bilendo Forderungsmanagement mit dem integrierten Zahlungsabgleich, können weite Teile der Debitorenbuchhaltung automatisiert werden. Bilendo erfasst mit jeder gestellten Rechnung den jeweiligen Kunden. Dieser wird einerseits im Kundenstamm und andererseits als Debitor angelegt. Das Debitorenkonto erfasst alle debitorischen Transaktionen des Kunden. Diese werden automatisch eingepflegt und eingebucht. Mit der Zahlung wird die vorab eingebuchte Forderung als Erlös ausgebucht. Mit Bilendo etablieren Sie eine moderne und effiziente Debitorenbuchhaltung im Unternehmen.

Forderungs- und Informationsmanagement von A bis Z

Bilendo verwaltet alle Debitoren und liefert automatisch die notwendigen Buchungssätze für die Buchhaltung auf Basis des DATEV-Standards. Die Bilendo Debitorenbuchhaltung ist grundsätzlich forderungsbasiert (transaktional) und ermöglicht einen detaillierten Überblick über alle debitorisch relevanten Buchungen und Vorgänge. Das Unternehmen erhält einen täglichen Überblick über die offenen Posten sowie über alle noch ausstehenden Zahlungen jedes Kunden. Hiermit kann das Informationsmanagement als Teil der Debitorenbuchhaltung zum einen fundierte Auskünfte über die Zahlungsmoral des jeweiligen Kunden geben und zum anderen über die aktuelle Liquidität- und Finanzstruktur des Unternehmens informieren. Damit beruht die Entscheidung für oder gegen eine Investition auf validen und aktuellen Zahlen. Kennzahlen wie DSO, Debitorenumschlag oder die durchschnittliche Anzahl an Mahnungen je Kunde werden täglich und vollautomatisch im Bilendo-Cockpit bereitgestellt.
Daneben ermöglicht das auf Rechnungsebene (Transaktionsebene) stattfindende Forderungsmanagement als zweiter Teil der Debitorenbuchhaltung tägliche Mahnläufe. Mahnläufe werden nicht aufwendig und unregelmäßig mit einer hohen Ressourcenbindung durchgeführt, sondern vollautomatisch durch Bilendo Forderungsmanagement ausgesteuert.

Buchungssätze leicht gemacht

Diese Automatisierung ermöglicht die Verwaltung aller Debitoren auf einen Blick. Unabhängig von Anzahl oder Höhe der Rechnungen verwaltet Bilendo grundsätzlich alle Rechnungsempfänger automatisch als Debitoren und ermöglicht damit das automatische Buchen aller debitorischen Vorgänge im Unternehmen. Die Stapelbuchungen und das manuelle Bestätigen von Buchungszeilen gehört der Vergangenheit an. Bilendo übernimmt zudem die Zuordnung von Rechnungen und Zahlungen durch tägliche Konto-Synchronisierung und bittet nur bei nicht eindeutigen Zahlungseingängen um Unterstützung. Dabei ist irrelevant, ob die Zahlungen auf dem Geschäftskonto oder über Ihren Payment Service Provider eingehen. Durch die Nutzung von künstlicher Intelligenz schafft es Bilendo - ohne Eingriff des Nutzers - Einzelfälle, Zahlungsavis oder Reconciliation- (Settlement) Daten als Zahlungen zu erfassen und diese zielgenau der passenden Rechnung zuzuordnen. Für jeden Buchungsvorgang, angefangen mit der Erstellung der Rechnung, erzeugt Bilendo den notwendigen und vollständigen Buchungssatz. Die Führung der Konten und einzelne Buchungsroutinen sind dabei flexibel in den Konto-Einstellungen konfigurierbar. Damit gewährleistet Bilendo, dass sich die Software problemlos in die bestehenden Strukturen der Finanzbuchhaltung integrieren lässt.
Die erstellten Buchungssätze für sämtliche Forderungen und die dazugehörigen Debitoren werden für den DATEV-Export bereitgestellt. Je nach Einstellung werden die Buchungssätze periodisch fixiert und für den Export freigegeben. Der Export erfolgt entweder per DATEV-kompatible Datei oder direkt zu DATEV Unternehmen online.
Debitorenbuchhaltung wird mit Bilendo effizienter, schneller und stringenter.

Debitorenbuchhaltung

Debitorenbuchhaltung

Was ist Debitorenbuchhaltung?
In der Debitorenbuchhaltung werden alle ausgehenden Rechnungen erfasst, Debitorenkonten für die Kunden angelegt und gepflegt sowie Forderungen ein- und beim Eingang der Zahlungen ausgebucht. Als Teil der Finanzbuchhaltung wird die Debitorenbuchhaltung als... MEHR ERFAHREN

Bilendo Debitorenbuchhaltung im Detail

Time c Zeit

Zeit ist in der Regel knapp, aber gerade im Bereich der Debitorenbuchhaltung ist gewissenhaftes Arbeiten gefragt. Nutzen Sie die Vorteile der Digitalisierung von Prozessen und automatisieren Sie das Buchen von debitorischen Geschäftsvorfällen, die Bereitstellung von Kennzahlen und den Prozess des Mahnwesens. Mit Bilendo schenken Sie sich Zeit.

Efficient c Effizienzsteigerung

Mit Bilendo schaffen Sie mit geringem personellen, zeitlichen und monetären Aufwand eine perfekt strukturierte Debitorenbuchhaltung. Profitieren Sie von unserem DATEV-Standard und spielen Sie alle debitorisch verbuchten Geschäftsvorfällen zu allen gestellten Rechnungen direkt in Ihre Finanzbuchhaltung ein.

Process c Prozessoptimierung

Spezialisierte Prozessoptimierung mit Bilendo. Durch Automatismen wird der komplette Prozess ab Rechnungsstellung beschleunigt, Zahlungsausfälle reduziert und die Zahlungsmoral verbessert. Bilendo ist ein skalierbares Tool, welches mit Ihren Anforderungen wächst!

Simple c Einfach

Debitorenbuchhaltung war noch nie so leicht. Nach Rechnungserstellung bildet Bilendo alle buchhalterischen Schritte rund um den Debitor ab. Sie erstellen die Rechnung, den Rest macht Bilendo.

Secure c Sicherheit

Ihre Daten sind bei uns sicher. Als IT-Unternehmen schützen wir unsere Software und Ihre Daten gegen Zugriffe von Dritten und sorgen für die ständige Verschlüsselung aller Schnittstellen von und zu Bilendo. Ihre Daten gehören Ihnen, deshalb liegen diese auf deutschen Servern.

Fast c Schnell

Schnell, schneller, Bilendo! Langwierige Prozesse, wie das Ein- und Ausbuchen von Forderungen, das debitorische Verbuchen und das richtige Führen aller Debitoren fällt mit der Nutzung von Bilendo weg. Konfigurieren Sie das Tool einmalig entsprechend Ihrer internen Anforderungen und lassen Sie anschließend Bilendo arbeiten.

Komfort Funktionen

  • DATEV-kompatibel

  • Erfassung aller debitorischer Geschäftsvorfälle

  • Digitale Buchungssätze

  • Leichtes Einspielen in die Finanzbuchhaltung

  • Erfassung aller Debitoren

  • Automatisches Verbuchen

Das Bilendo Handbuch

Download Book inkasso guide