Zurück zur Übersicht

Was ist eine Mahnung?

Mahnung

Mit einer Mahnung fordert ein Gläubiger einen Schuldner auf zu bezahlen. Obwohl § 286 BGB auch andere Voraussetzungen für das Vorliegen von Verzug vorsieht, ist die außergerichtliche kaufmännische Mahnung das häufigste und sicherste Instrument, um den Schuldnerverzug sicherzustellen. Da Fragen der Verzinsung und der Kostentragung an den Verzug geknüpft sind, empfiehlt es sich, mindestens eine kaufmännische Mahnung in einer Form zuzustellen, die einen eindeutigen Zustellungsnachweis ermöglicht.

Risiken richtig einschätzen

Laden Sie jetzt unser kostenloses Whitepaper herunter.

Sie möchten Bilendo in Aktion sehen?

Vereinbaren Sie heute einen Termin mit unseren Experten und lassen Sie sich kostenfrei beraten.

Demo vereinbaren