Bilendo | Die Credit Management Software
square
star
triangle
circle
Zurück zur Übersicht


Was ist eine Klärung?

Klärung

Wenn ein Kunde eine Rechnung nicht bezahlt, muss die Ursache dafür innerhalb eines Unternehmens geklärt werden. Da dies abteilungsübergreifend und meist mit Medienbrüchen stattfindet (von der Excel-Liste zur E-Mail zur händisch geführten Mahnliste zum Telefon) ist der organisatorische Aufwand oft sehr groß und fehleranfällig.

Der Begriff "Klärung" ist abzugrenzen von anderen, teilweise synonym gebrauchten Begriffen wie "Dispute Management". So ist beispielsweise eine Reklamation ein Klärungsfall, aber (zunächst) kein Konflikt (engl. dispute). 

Weitere Informationen und nützliche Tipps zum Thema finden Sie in unserem Artikel "Klärungsmanagement in der Debitorenbuchhaltung - 3 Dinge, die Sie wissen müssen".

Risiken richtig einschätzen

Laden Sie jetzt unser kostenloses Whitepaper herunter.