Zurück zum Blog

Risikomanagement in Krisenzeiten: was uns das Coronavirus lehrt

#Risiko & Finanzierung

Es muss ja nicht immer eine Pandemie sein. Aber die aktuelle Situation kann auch als Chance verstanden werden, sich die Bedeutung des Risikomanagements für Unternehmen bewusst zu machen und noch heute die richtigen Weichen zu stellen. Das richtige Risikomanagement führt Ihr Unternehmen aus der Krise und in eine Zukunft, in der Risiken insgesamt kalkulierbar werden.

Die wirtschaftliche Seite der Krise

Das Coronavirus stürzt die Welt in eine globale Krise und macht die Schattenseite der Globalisierung evident: die Abhängigkeit. Die gesamte Weltwirtschaft gerät in eine Konjunkturkrise.

Für Unternehmen in Deutschland bedeutet dies explodierende Risiken, durch:

  • eine schmerzhafte Konsumdelle in allen Branchen und Sparten
  • stagnierende Exporte, da Lieferketten für Vorleistungen aus dem Ausland unterbrochen sind
  • ausgebremste Investitionsbereitschaft
  • nur vorsichtige Kreditvergabe durch Finanzinstitute
  • steigendes Insolvenzrisiko

Die Politik hat in einer nie dagewesenen Schnelligkeit mit einem Konjunkturpaket reagiert, das Unternehmen vor dem Untergang retten soll. Doch unabhängig davon ist jedes Unternehmen aufgerufen, sich selbst durch gewissenhaftes Risikomanagement vor dem Schlimmsten zu bewahren.

Risikomanagement bringt Ordnung ins Chaos

Gegen Krisen-Zeiten: Risiken managen mit Bilendo

Aufgaben Risikomanagement beim Credit Management

Ziel des Risikomanagements ist, Verluste zu vermeiden, um so den Geschäftsbetrieb insgesamt zu unterstützen. Im Bereich Credit Management müssen Sie steigende Kreditrisiken und den explodierenden Kostendruck kontrollieren, um handlungsfähig zu bleiben.

Risiken bewerten

Ihr Unternehmen braucht Sicherheit beim Geschäft mit Bestandskunden und auch Neukunden.

Bei Bestandskunden können Sie auf einem gewissen Erfahrungsschatz bauen. Sie kennen den Hintergrund (Lieferanten und andere Abhängigkeiten) und auch die Zahlungsgewohnheiten. Achten Sie aber auf die Aktualität der Daten, denn 3 Monate alte Daten können vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Krise schon zu alt sein. Beim Neukundengeschäft ist Vorsicht geboten. Sie müssen aber auch vermeiden, zu vorsichtig zu sein. Eventuell geht Ihnen sonst zahlungskräftige Kundschaft verloren.

Bei beiden Kundenkreisen heißt die Zauberformel “überprüfen und auswerten”. Behalten Sie die Bonität Ihrer (Neu-)Kunden im Blick, führen Sie ein eigenes Scoring durch und stützen Sie sich auf die durch Ihr Informationsmanagement gelieferten Kennzahlen (DSO etc.). So können Sie rechtzeitig auf Veränderungen reagieren und beispielsweise Bezahloptionen anpassen oder Verluste insgesamt durch Absicherung vermeiden.

Verluste vermeiden

Gewissenhaftes Forderungsmanagement ist unabhängig von Krisenzeiten immer das Mittel der Wahl, um Kreditrisiken zu senken, die zwangsläufig durch Rechnungsstellung entstehen. Allein damit ist es jedoch nicht immer getan.

Indem Sie sich vor dem Forderungsausfall schützen, gehen Sie den vollendet sicheren Weg. Möglichkeiten hierfür sind eine Kreditversicherung oder der Forderungsverkauf beim Factoring. Beide Wege sind nur unter Vorbehalten sinnvoll (s. u.).

Credit Management mit Bilendo: Ihr Krisen-Partner

Die Credit-Management-Plattform Bilendo unterstützt Sie bei allen Maßnahmen des Credit Managements mit dem obersten Ziel, Kreditrisiken zu minimieren und den Kostendruck zu senken. Hoher Kostendruck ist schon unter Normalbedingungen ein erheblicher Faktor, der Ihr Unternehmenswachstum hemmt. Jetzt während der Corona-Krise ist er nicht nur ein Hemmnis, sondern eine existenzielle Bedrohung.

Bilendo schafft hier umfassend Abhilfe, denn Bilendo organisiert die oben beschriebene Trias aus Überprüfung - Verlustvermeidung - Absicherung automatisch und ohne Mehraufwand für Sie.

Die Darstellung aller Forderungsprozesse auf einer Plattform sorgt für Transparenz, Übersicht und Kontrolle - die wichtigsten Voraussetzungen für Organisation und Planung.

Bilendo schlägt Ihnen nach eingehender Auswertung aller Daten für jeden Vorgang die passende Maßnahme vor. Alle Tools des Credit Managements stehen für den Einzelfall zu Verfügung. Dies beinhaltet auch:

Moderne Kreditversicherung

  • einzelforderungsbasiert
  • schnellere Auszahlung
  • vollständige Absicherung
  • minimaler Aufwand

und

Modernes Factoring

  • einzelforderungsbasiert
  • echt (Übernahme Ausfallrisiko)
  • 100 % Auszahlung
  • angemessene Gebühr (gleichbleibend in Krisenzeiten)

Da für Sie kein zusätzlicher Aufwand entstehen darf, der zusätzliche Kosten verursacht, arbeitet Bilendo vollautomatisch. Sie können jederzeit eingreifen und die Prozesse steuern, haben aber durch die Automatisierung die Möglichkeit, sich auf Ihr Kernbusiness zu konzentrieren.

Fazit

Kernbusiness bedeutet dieser Tage, die Krise zu managen. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die der digitale Wandel gebracht hat, und führen Sie Ihr Unternehmen aus dieser schwierigen Zeit. Die Credit-Management-Plattform Bilendo unterstützt Sie dabei, Risiken kalkulierbar zu machen. Damit in einer hoffentlich nahen Zukunft wieder die Sonnenseite der Globalisierung mit ihrer Vielfalt an Chancen im Vordergrund steht.

Sie möchten Bilendo in Aktion sehen?

Vereinbaren Sie heute einen Termin mit unseren Experten und lassen sich kostenfrei beraten.

Demo vereinbaren