Definition: Inkassovollmacht


Der juristische Eigentümer einer Forderung bevollmächtigt auf Grundlage der Inkassovollmacht ein befugtes Inkassounternehmen oder eine anderweitig zum Einzug fremder Forderungen berechtigte Person, die Forderung in seinem Namen gerichtlich und außergerichtlich geltend zu machen. Die Inkassovollmacht ist hierbei von der Anwaltsvollmacht, welche die Prozessführung in streitigen Verfahren einschließt, abzugrenzen. Siehe auch Inkasso.


Icon question

Fragen?

Mit Bilendo Ihr Mahnwesen automatisieren und dauerhaft Ihre Liquidität, die Übersicht Ihrer Finanzen und Ihre Kundenkommunikation verbessern.

Icon demo

Demo vereinbaren!

Unser Experten-Team zeigt Ihnen das Bilendo-Mahnwesen und die Möglichkeiten der Automatisierung in einer 30-minütigen Online-Demo.