Zurück zu Success Stories

Success Story:
klarx

  • #success, #klarx, #bilendo

Information zum Kunden
klarx ermöglicht das Bauen von morgen! Als führender digitaler Baumaschinenvermieter in Europa revolutioniert das Münchner Start-up klarx die Baubranche. Durch den Anbieter wird der Mietvorgang von Baumaschinen einfacher, schneller und kosteneffizienter. Viele Kunden arbeiten deutschlandweit mit der digitalen Lösung, um auch in Zukunft komplexe Bauvorhaben erfolgreich zu meistern.

Gegründet 2015 von den Brüdern Matthias und Florian Handschuh zusammen mit Vincent Koch bedient die digitale Full-Service-Lösung von klarx einen Markt, der einem vielfachen Volumen des Autovermietungssektors entspricht. Mit weit über 350.000 verfügbaren Maschinen und einem deutschlandweit flächendeckenden Netzwerk an Mietpartnern ist klarx die führende Onlineplattform für die Miete von Baumaschinen und Bauequipment. Dahinter stehen finanzstarke Investoren und Entrepreneure des Mobilitätssektors wie Target Global, die Gründer von Flixbus und Delivery Hero. Als Wegbereiter und Begleiter der digitalen Baubranche löst klarx Probleme und fungiert als erste Anlaufstelle für Baustellen. Hierbei steht neben Tatkraft und Verantwortung jeder einzelne Mitarbeiter auch für die Unternehmenswerte des gegenseitigen Respekts, effizienten Handelns und einem Lernumfeld mit Fehlerkultur.

Ausgangssituation

Das stark wachsende Unternehmen klarx setzt auf ein selbst entwickeltes IT-Backend und den ebenfalls selbst entwickelten klarx manager um den Kunden einen modernen und schnellen Mietvorgang und Bestellprozess zu ermöglichen. Die Kunden können ihre Anfragen und laufenden Mieten über den klarx manager verwalten und erweitern. Mit dem Ziel einer einfachen und reibungslosen Abwicklung werden im Bestellvorgang Risikoparameter zur Ermittlung der genehmigten Zahlungsmethoden herangezogen. Sofern bei der Bezahlung zu Störung kommt werden offene Forderungen in einen internen Mahnwesen-Prozess eingestellt. Durch das schnelle Wachstum von klarx wurde eine Lösung zur einfachen und nachhaltigen Risikobewältigung im Debitorenprozess gesucht.

Motivation & Anforderung
Typisch für ein modernes Unternehmen steht die Customer Experience auch bei klarx im Vordergrund. Trotzdem sollen Risiken im Debitorenprozess frühzeitig erkannt und nachhaltig bewältigt werden. Gesucht wurde eine voll-digitale und automatisierbare Credit Management Lösung mit der Möglichkeit das Mahnwesen zu automatisieren, B2B Forderungen bei Bedarf zu finanzieren oder über eine Kreditversicherung abzusichern. Die Lösung muss sowohl über eine einfach und intuitive zu bedienende Oberfläche als auch via Rest-API bedient werden können. klarx hatte die Anforderung, dass der Business Case zur Einführung der Lösung sich sofort mit Einführung selbst trägt und weitere positive Effekte ausgelöst werden (Verkürzung der DSO, weniger gebundenes Kapital, Absicherung der Forderungen etc.).

Umfang & Implementierung
Um das Risiko einer langwierigen und schließlich nicht erfolgreichen Implementierung einzuschränken, haben klarx und Bilendo die Anforderungen in einer Implementierungsroadmap festgehalten. klarx kann unmittelbar die eigenen Daten via Schnittstelle (Rest API) in die Credit Management Plattform einspielen und die Konfiguration und Einstellungen selbst vornehmen. Die Credit Management Spezialisten von Bilendo haben während der Projektphase bei der Implementierung unterstützt.



“ Mit Bilendo haben wir eine flexible und skalierbare Lösung zur Steuerung unserer Prozesse, Sicherung unseres Umsatzes und Senkung unserer Kosten gefunden. ”

Moritz Schmidt, klarx

Kurzfristige & langfristige Erfolge
Bereits mit Überführung der Plattform in den Produktivbetrieb konnte klarx die automatisierten Prozesse nutzen um die Ressourcen während der starken Wachstumsphasen des Unternehmens zu schonen. Die täglichen Mahnläufe führen dazu, dass die Anzahl der Rückfragen sich besser verteilen und schneller geklärt werden können. Die durchschnittliche Zeit zur Zahlung von Rechnungen konnte gesenkt und der Aufwand zur Rücksprache mit Kollegen ebenfalls reduziert. Die direkt in Bilendo integrierte on-demand Kreditversicherung hilft zudem dabei B2B-Forderung vor dem Ausfall zu schützen und bei Bedarf zu finanzieren.

Langfristig geht es klarx um die Planbarkeit der P&L, die Reduzierung von Forderungslaufzeiten, die Begrenzung des Kreditrisikos und der nachhaltigen Optimierung des Working Capitals. Gleichermaßen sollen allgemeine Kreditrisiken gesenkt, die Rentabilität gesichert und die Reporting-Fähigkeiten gegenüber dem Finanzmanagement erhöht werden. Insgesamt geht es klarx darum, Kreditrisiken zu erkennen und diese Informationen bewusst in die Steuerung des Unternehmenswachstums einzubinden und einen skalierbaren Prozess für das zukünftige Wachstum des Konzerns zu etablieren.