10 Gründe, warum dein Start-up mit Bilendo zusammenarbeiten sollte

Post von .
Damit Sie nicht in die Röhre gucken: Bilendo unterstützt Dein Start-up Damit Sie nicht in die Röhre gucken: Bilendo unterstützt Dein Start-up

Kurz gesagt: Weil du dich auf dein Kerngeschäft konzentrieren solltest.

Weil's dir nicht langweilig wird

Dein Start-up ist gegründet, die Geschäftsidee zieht endlich und du hast alle Hände voll zu tun. Der Businessplan ist vollgepackt, die tägliche To-do-Liste auch, du und deine Mitarbeiter sind stark gefordert, müssen Branchenkontakte knüpfen und Kunden gewinnen. Klar, dass da nicht viel Zeit und Raum für Ablenkung ist. Das Uninteressanteste läuft nebenher: die Buchhaltung. Und wenn alles endlich steht und funktioniert, macht sich ein Teil der Buchhaltung bemerkbar, die Debitorenbuchhaltung, also die Überwachung der offenen Posten und der damit verbundene Aufwand. Die nervigste und langweiligste Ablenkung schlechthin.

Weil fällige Rechnungen Ärger machen

Früher oder später macht jeder Unternehmer diese unangenehme Erfahrung: Nicht alle Kunden zahlen fristgerecht. Doch mit dem Mahnwesen ist es so eine Sache. Bei den meisten hakt es an drei Stellen:

  • Mahnen kostet Zeit und damit Geld.
  • Die Kunden fühlen sich belästigt.
  • Wie geht das eigentlich und worauf lässt man sich da ein?

Also wird das Mahnwesen auf die lange Bank geschoben und ausgesessen, schließlich hast du Besseres und Wichtigeres zu tun. Außerdem zahlen die meisten Kunden früher oder später. Was soll's, wenn ein paar schludern, so viel Kulanz ist für dich drin. Beide Augen zuzudrücken ist einfacher und stressfreier.

Und so viel gefährlicher!

Weil viele fällige Rechnungen gefährlich sein können

Wenn viele Rechnungen pro Monat rausgehen, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass sich versäumte Zahlungen zusammenläppern. Allzu schnell gerätst du in einen Teufelskreis, der sich in einem gefährlichen Loch in deiner Unternehmenskasse bemerkbar machen kann. Plötzlich fehlen dir die Mittel für neue Investitionen und finanzielle Risiken sind nicht mehr so einfach kalkulierbar. Wie lange hält dein junges Unternehmen das aus? Aus dem Dilemma gibt es einen ganz einfachen Ausweg.

Weil Bilendo echte Abhilfe schafft: 10 Gründe

1. Moderne Cloud-Lösung

Bilendo ist eine moderne Mahnwesen-Software, die du ohne Aufwand in deine bestehende IT-Infrastruktur integrieren kannst. Du musst nichts verändern, sondern mietest das für dich passende Paket zu einem monatlichen, kostengünstigen Fixpreis (das genauso monatlich kündbar ist) und startest durch.

2. Einfache Nutzung

Die Software ist so anwenderfreundlich und selbsterklärend konzipiert, dass sie für jeden ohne weiteres nutzbar ist. Du und deine Mitarbeiter müssen sich nicht mit aufwendigen Schulungen oder Einarbeitungszeiten aufhalten. Wenn es doch Fragen oder Anliegen gibt, findest du jederzeit einen Ansprechpartner.

3. Organisiertes Forderungsmanagement

Unser Service übernimmt die gesamte Debitorenbuchhaltung, und zwar ab Rechnungsstellung. Nach ein paar Voreinstellungen musst du dich um überhaupt nichts mehr kümmern. Die offenen Posten werden überwacht und bei verstrichener Fälligkeit automatisch und eskalierend angemahnt.

4. Verbesserte Liquidität

Durch den stringent organisierten Mahnprozess gehen Zahlungen schneller bei dir ein und du kannst zuverlässiger mit deinem Geld haushalten. Eine hohe Eigenkapitalquote macht sich zudem in einer höheren Kreditwürdigkeit bemerkbar. Gerade für Start-ups ist dies ein nicht unwesentlicher Punkt.

5. Geschonte Zeitressourcen

Du und deine Mitarbeiter haben das Forderungsmanagement aus dem Kreuz und könnt euch auf das Kerngeschäft konzentrieren. Die Verwaltung der offenen Posten übernimmt Bilendo, unauffällig im Hintergrund, egal ob bei euch gerade die Hölle los, Grippezeit oder Urlaub ist. Keine offene Rechnung fällt mehr unter den Tisch, die Fehlerquote sinkt.

6. Garantierter Überblick

Wenn viele offene Rechnungen zusammenkommen, dann wird der Stand der offenen Posten schnell unübersichtlich. Mit Bilendo hast du jederzeit vollen Überblick. Auf Wunsch findet dich dein Offener-Posten-Stand auch, egal wo du bist, und zwar via E-Mail-Notification auf deinem Smartphone.

7. Erhaltene Kundenfreundlichkeit

Bilendo ist eine skalierbare Lösung, du kannst den Mahnprozess also dem jeweiligen Kundenverhältnis anpassen. Angefangen bei der ersten freundlichen Zahlungserinnerung bis hin zu deutlicheren Worten, unterstützt unser Service durch individuellen Spielraum und auch durch Formulierungsbeispiele.

8. Verbesserte Zahlungsmoral

Kunden gewöhnen sich an einen laxen Umgang mit den Fälligkeiten. Wenn du es damit nicht eng siehst, warum sollten es andere dann tun? Durch einen straff organisierten Mahnprozess erziehst du dir deine Kunden von Anfang an auch ein bisschen. Du wirst sehen, übel nimmt dir das keiner, im Gegenteil, deine Zuverlässigkeit wird geschätzt.

9. Souveräne Außenwirkung

Wer das Forderungsmanagement in die eigene Hand nimmt und selbstbewusst durchzieht, kennzeichnet sich in Geschäftskreisen als umfassend kompetent. Deine Leistung hast du vereinbarungsgemäß gebracht, es schadet nicht, die Gegenleistung offensiv einzufordern und auf die Begleichung offener Rechnungen zu bestehen.

10. Zugeschaltetes Inkasso

Wenn manche Kunden partout nicht zahlen wollen oder können, empfiehlt es sich, ein Inkassounternehmen hinzuzuziehen. Wir arbeiten mit einer Reihe von Partnern zusammen und stellen dir gerne einen Kontakt her, an den hartnäckige Fälle am Ende eines Mahnprozesses automatisch oder manuell übergeben werden.

Fazit: Weil du nicht alles alleine stemmen musst

Mit deinem Start-up hast du ausreichend um die Ohren, es gibt genug, worum du dich selbst kümmern musst. Die Debitorenbuchhaltung gehört nicht dazu. Vernachlässigen darfst du diese auf keinen Fall, aber du kannst sie getrost abgeben. Das schont deine Unternehmenskasse, deine Zeitressourcen und deine Nerven. Bilendo bietet dir einen ganzheitlichen Service rund ums Forderungsmanagement. Vergiss nicht: Konsequentes Mahnmanagement bedeutet Wertschätzung deiner eigenen Leistung.


Thema: .

Passende Themen

5 Gründe, warum Mahnen für Start-ups wichtig ist

Thumb mahnwesen fuer startups
Ihr gerade erst gegründetes Unternehmen sieht sich mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Alle im Team sind Feuer und Flamme, die tägliche To do-Liste...  Mehr

Wie Bilendo Ihrer Buchhaltungsabteilung Zeit spart und den Mahnwesen-Prozess nachhaltig verbessert

Thumb 56 buchhaltung zeit sparen
Die Buchhaltung ist in Ihrem Unternehmen der Teil, der im Hintergrund passiert. Im Vordergrund stehen das Projektmanagement, die Kundenakquise, das Marketing...  Mehr

Mahntexte: Mit diesen Vorlagen machen Sie klar, dass Schluss mit lustig ist

Thumb 111 mahntexte
Aus verschiedenen Gründen gehen Unternehmen leichtfertig mit dem Forderungsmanagement um. Ein Grund ist das mangelnde Know-how, das schon allein mit der...  Mehr

Die 3 häufigsten Gründe, warum Ihre Kunden in Verzug geraten und wie Sie damit umgehen sollten

Thumb 112 gru nder fu r verzug
Aus verschiedenen Gründen führen viele Unternehmen den Mahnprozess inkonsequent durch. Dabei ist es für Ihre finanzielle Sicherheit unerlässlich, auf fällige...  Mehr

Unseren Blog abonieren

Wie wir Unternehmen dabei helfen, ihre Liquidität zu verbessern und das Mahnwesen zu perfektionieren.

Vielen Dank!

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse in der E-Mail die wir Ihnen gerade geschickt haben.

Icon question

Fragen?

Mit Bilendo Ihr Mahnwesen automatisieren und dauerhaft Ihre Liquidität, die Übersicht Ihrer Finanzen und Ihre Kundenkommunikation verbessern.

Icon demo

Demo vereinbaren!

Unser Experten-Team zeigt Ihnen das Bilendo-Mahnwesen und die Möglichkeiten der Automatisierung in einer 30-minütigen Online-Demo.