Blog

Thema Finanzplattform

Allgemeine Informationen, Neuigkeiten und Details zu den verschiedensten Themen aus der Finanzwelt.

Wie Bilendo Ihre Debitorenbuchhaltung optimiert!

Post von am
Mit Bilendo macht Buchhaltung (fast) so viel Spaß wie ein gutes Buch! Mit Bilendo macht Buchhaltung (fast) so viel Spaß wie ein gutes Buch!
Nicht eingehaltene Zahlungsziele schwächen die Unternehmensliquidität und sorgen für Mehrarbeit in der Finanzbuchhaltung. Mit der SaaS-Software Bilendo optimieren und automatisieren Sie die Prozesse in der Debitorenbuchhaltung sowie im Forderungsmanagement und machen Ihr Unternehmen fit für die Zukunft.
Mehr...

Aufgaben im Forderungsmanagement

Post von am
Das Forderungsmanagement muss seine Aufgaben erfüllen, damit das Unternehmen in der Spur bleibt. Das Forderungsmanagement muss seine Aufgaben erfüllen, damit das Unternehmen in der Spur bleibt.
Offene Forderungen können schnell die Liquidität eines Unternehmens gefährden. Damit es nicht soweit kommt, muss das Forderungsmanagement effektiv und professionell vorgehen. Hier erfahren Sie mehr zu den damit verbundenen Aufgaben.
Mehr...

Abtretungserklärung: Was das ist und was es zu beachten gilt

Post von am
Die einfache Art der Sicherheitsübereignung Die einfache Art der Sicherheitsübereignung
Mit der Abtretungserklärung wird die Forderung eines Schuldners von einem Gläubiger (Zendent) an einen Dritten neuen Gläubiger (Zessionar) übertragen. Im Alltag des Geschäftsleben sollte man über die Besonderheiten und typische Use Cases Bescheid wissen. In diesem Artikel erfahren Sie alles Wichtige rund ums Thema Abtretungserklärung.
Mehr...

Checkliste für Privat- und Geschäftskunden bei Mahnungen

Post von am
Endlich Schluss mit der Ungewissheit - mahnen statt vertagen! Endlich Schluss mit der Ungewissheit - mahnen statt vertagen!
Wenn Rechnungen nicht bezahlt werden und Ihre Kunden in Verzug geraten, müssen Sie mahnen. Nur wie fängt man an? Wo sollte man Unterscheidungen vornehmen? Wie verleiht man den Worten Nachdruck, ohne die Kundenbeziehung zu gefährden? Diese Checkliste führt Sie durch den Aufbau von Mahnungen für B2B- und B2C-Kunden und zeigt Ihnen beispielhaft, wie Sie Ihre Kommunikation über die verschiedenen Mahnstufen zuspitzen können.
Mehr...

GoB – Grundsätze ordnungsmäßiger Buchhaltung: beachten, um zu profitieren

Post von am
Das Regelwerk für die Buchhaltung Das Regelwerk für die Buchhaltung
Start-up, Kleinunternehmer oder Konzern - alle müssen sich an die GoB - Grundsätze ordnungsmäßiger Buchhaltung - halten. Lesen Sie alles zum Regelwerk und was es zu beachten gibt.
Mehr...

Die ultimative Checkliste für Mahnschreiben

Post von am
Tipps & Tricks wie Sie schneller an Ihr Geld kommen Tipps & Tricks wie Sie schneller an Ihr Geld kommen
Es gibt unzählige Gründe, wieso eine Rechnung nicht bezahlt wird. Mit dieser Checkliste stellen Sie sicher, dass es keine Ausreden mehr gibt!
Mehr...

Wie beschleunigt man die Zahlungseingänge?

Post von am
Eine schöne Aussicht ist das! Die Aussicht wird sogar noch besser, wenn die Zahlungseingänge beschleunigt werden. Eine schöne Aussicht ist das! Die Aussicht wird sogar noch besser, wenn die Zahlungseingänge beschleunigt werden.
Ausbleibende Zahlungen beeinflussen die Unternehmensliquidität negativ. Mithilfe einiger Maßnahmen lassen sich Zahlungseingänge beschleunigen und Ressourcen im Unternehmen schonen.
Mehr...

Vorsteuerabzug bei der E-Rechnung

Post von am
Es gibt mehrere Optionen zum Vorsteuerabzug. Es gibt mehrere Optionen zum Vorsteuerabzug.
Sie sind aktuell, wenn es um den Vorsteuerabzug bei der E-Rechnung geht? Schauen Sie lieber nochmal nach.
Mehr...

Was ist die Kreditorenbuchhaltung?

Post von am
250-2-Kreditorenbuchhaltung
Die Kreditorenbuchhaltung befasst sich als Gegenstück zur Debitorenbuchhaltung mit sämtlichen Prozessen, die in Zusammenhang mit eingehenden Rechnungen stehen.
Mehr...

Was passiert, wenn eine Rechnung fehlerhaft ist?

Post von am
Fehlerhafte Rechnungen sind etwas, mit dem Sie rechnen sollten. Fehlerhafte Rechnungen sind etwas, mit dem Sie rechnen sollten.
Irren ist menschlich - so ist es auch nicht verwunderlich, dass ab und zu eine gestellte Rechnung fehlerhaft ist. Wann ist eine Rechnungskorrektur nötig und wie sieht die Situation aus, wenn schon ein falscher Betrag verbucht wurde?
Mehr...

Debitorenbuchhaltung mit Cloud-Software

Post von am
Software-as-a-Service-Lösungen aus der Cloud revolutionieren die Buchhaltung Software-as-a-Service-Lösungen aus der Cloud revolutionieren die Buchhaltung
Sie wollen Erfahren, wie moderne und digitale Buchhaltung aussieht? Lesen Sie alles über die Vorteile von SaaS-Lösungen für die Debitorenbuchhaltung. Schnell, effizient, modern, einfach, optimiert und automatisch ist Buchhaltung 2.0!
Mehr...

Debitorenbuchhaltung in 3 Minuten erklärt

Post von am
Lernen Sie etwas über die Debitorenbuchhaltung, wenn Sie auf Ihren Kaffee warten Lernen Sie etwas über die Debitorenbuchhaltung, wenn Sie auf Ihren Kaffee warten
Die Debitorenbuchhaltung ist ein wichtiger Teilbereich der Finanzbuchhaltung und sollte nicht vernachlässigt werden, wenn es um die Liquiditätssicherung Ihres Unternehmens geht.
Mehr...

Die Cloud-Lösung für Ihre Buchhaltung

Post von am
Die moderne Buchhaltung aus der Cloud Die moderne Buchhaltung aus der Cloud
Manuelle, zeitintensive und nervenaufreibende Buchhaltung gehört der Vergangenheit an. Die moderne Buchhaltung kommt aus der Cloud und vereint die wesentlichen Komponenten der Digitalisierung: automatisiert, kostengünstig und zu jeder Zeit von jedem Ort steuerbar. Welche Vorteile Ihnen cloudbasierte Lösungen darüber hinaus bringen und wie Ihr Unternehmen auch in anderen Bereichen davon profitieren kann, erfahren Sie hier.
Mehr...

Die ersten Schritte zum perfekten Mahnlauf

Post von am
Meistern Sie die ersten Stufen für einen optimierten Mahnlauf Meistern Sie die ersten Stufen für einen optimierten Mahnlauf
Ihre Kunden zahlen nicht? Passen Sie Ihren Mahnlauf an die Ursachen der Nicht-Zahlung an und sorgen Sie dadurch für einen schnelleren Zahlungseingang.
Mehr...

Wann muss eine Rechnung gestellt werden?

Post von am
Jetzt wird abgerechnet! In vielen Fällen sind Leistungserbringer gesetzlich verpflichtet "berechnend" zu sein. Jetzt wird abgerechnet! In vielen Fällen sind Leistungserbringer gesetzlich verpflichtet "berechnend" zu sein.
Ich erbringe eine Leistung und stelle sie in Rechnung. Doch welche Fristen muss ich beachten und ist eine Rechnung wirklich in jedem Fall nötig?
Mehr...

Warum ein hoher DSO-Wert zum unternehmerischen Risiko werden kann

Post von am
Notieren Sie sich, wie Sie das unternehmerische Risiko senken können. Notieren Sie sich, wie Sie das unternehmerische Risiko senken können.
Ein hoher DSO-Wert führt schnell zum unternehmerischen Risiko. Interpretieren Sie die Kennzahl richtig und setzen Sie die richtigen Maßnahmen um die Kennzahl zu senken.
Mehr...

Die Bedeutung des Debitorenumschlags

Post von am
Haben Sie den Überblick? Der Debitorenumschlag hilft Ihnen dabei! Haben Sie den Überblick? Der Debitorenumschlag hilft Ihnen dabei!
Die Kennzahl des Debitorenumschlags ist ein wichtiger Indikator für ein effektives Forderungsmanagement. Welche Einflüsse sollten bei der Interpretation berücksichtigt werden?
Mehr...

Mahntexte mit dem Ziel, dass die Kundenbeziehung intakt bleibt

Post von am
Man muss beim Mahnen keine Herzen brechen. Man muss beim Mahnen keine Herzen brechen.
Die Rechnung wurde gestellt, aber nicht bezahlt. Mit den richtigen Worten erreichen Sie nicht nur eine zügige Begleichung der offenen Forderung, sondern stärken selbst in dieser Situation noch das Geschäftsverhältnis.
Mehr...

EU-DSGVO - Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung

Post von am
Alles neu macht der Mai: Am 25.05.2018 tritt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Alles neu macht der Mai: Am 25.05.2018 tritt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft.
Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung regelt ab dem 25.05.2018 den Umgang mit persönlichen Daten im Internet in der gesamten Europäischen Union. Welche Konsequenzen hat die Neuregelung für Bürger und Unternehmen der EU?
Mehr...

Mahntexte - Schneller Zahlungseingang vs. Kundenbeziehung

Post von am
Zahltag und kein Geldeingang: Wie soll nun gemahnt werden? Zahltag und kein Geldeingang: Wie soll nun gemahnt werden?
Mahnungen nach Schema F zu versenden führt nicht immer zum gewünschten Erfolg. Mit welchen Mahntexten erreicht man einen schnellen Zahlungseingang, mit welchen eine Stärkung der Kundenbeziehung?
Mehr...

Days of Sales Outstanding - eine wichtige Kennzahl für Ihr Unternehmen

Post von am
Beachten Sie die DSO im Blick - ansonsten kann es vorkommen, dass Ihnen Ihr Geld wie Sand durch die Finger rinnt. Beachten Sie die DSO im Blick - ansonsten kann es vorkommen, dass Ihnen Ihr Geld wie Sand durch die Finger rinnt.
Der DSO ist eine wichtige Kennzahl für Ihr Unternehmen. Doch was sagt er aus und muss bei der Interpretation etwas berücksichtigt werden? Steigern Sie die Kapitaleffizienz Ihres Betriebes!
Mehr...

Mahntexte für Warenleistungen B2C

Post von am
Durch Gedankenübertragung werden Sie wohl kaum die Begleichung der Forderung erreichen, mit den richtigen Mahntexten schon eher! Durch Gedankenübertragung werden Sie wohl kaum die Begleichung der Forderung erreichen, mit den richtigen Mahntexten schon eher!
Die richtigen Worte zu finden, fällt oft schwer. Mit diesen Textvorlagen für B2C-Warenleistungen mahnen Sie zielgerichtet und wirksam Ihre säumigen Kunden.
Mehr...

Mahntexte mit dem Ziel des schnellen Zahlungseingangs

Post von am
Mit dem geeigneten Mahntext erreichen Sie oftmals einen beschleunigten Zahlungseingang. Mit dem geeigneten Mahntext erreichen Sie oftmals einen beschleunigten Zahlungseingang.
Säumige Kunden können die Liquidität eines Unternehmens negativ beeinflussen. Mit diesen Mahntexten erreichen Sie einen beschleunigten Zahlungseingang.
Mehr...

Die Debitorenbuchhaltung - ein wichtiger Teil der Finanzbuchhaltung

Post von am
Die Debitorenbuchhaltung - ein wesentlicher Faktor für Ihre Liquidität Die Debitorenbuchhaltung - ein wesentlicher Faktor für Ihre Liquidität
Die Debitorenbuchhaltung bildet einen wichtigen Teil der Finanzbuchhaltung und beschäftigt sich mit weit mehr als dem simplen Eintreiben von Geld. Doch wofür braucht man sie dann?
Mehr...

Mahntexte für B2C-Dienstleistungen

Post von am
Seien Sie für den Ernstfall bestens vorbereitet Seien Sie für den Ernstfall bestens vorbereitet
Ein stringentes Mahnwesen sorgt nicht nur dafür, dass Sie schneller an Ihr Geld kommen, es hilft Ihnen ebenso langfristig die Zahlungsmoral Ihrer Kunden zu verbessern. Dies wirkt sich wiederum positiv auf die Liquidität Ihres Unternehmens und die Kundenbeziehung aus.
Mehr...

Mahntexte für B2B-Warenleistungen

Post von am
Das Bild von einem traurigen Frankenstein allein wird nicht zu einem schnellen Zahlungseingang führen - ein passgenauer Mahntext schon eher Das Bild von einem traurigen Frankenstein allein wird nicht zu einem schnellen Zahlungseingang führen - ein passgenauer Mahntext schon eher
Die Rechnung wurde verschickt, aber Ihr Kunde zahlt nicht. Nun nach "Schema F" vorzugehen ist nicht der beste Weg: Nutzen Sie stattdessen Mahntexte, die perfekt zu Leistungsgegenstand und Geschäftsverhältnis passen. So haben Sie Erfolg und stärken zudem das Verhältnis zu Ihrem Kunden.
Mehr...

Mahntexte für Dienstleistungen B2B

Post von am
Diese Mahntexte lassen Sie nicht im Regen stehen. Diese Mahntexte lassen Sie nicht im Regen stehen.
Die Unterscheidung zwischen verschiedenen Geschäftsverhältnissen und Leistungsarten spielt im Mahnprozess eine hervorgehobene Rolle.
Mehr...

Mahntexte für B2C-Kunden

Post von am
Liest sich fast so spannend wie die Zeitung: Tipps für die perfekte Mahnung Liest sich fast so spannend wie die Zeitung: Tipps für die perfekte Mahnung
Beachten Sie beim Mahnen das Geschäftsverhältnis zu Ihrem Kunden - nur so gelingt eine geeignete Mahnung, die zu raschem Erfolg führt. In diesem Artikel erfahren Sie, worauf Sie achten müssen, um eine wirksame Mahnung zu verfassen.
Mehr...

Was bedeutet DSO - Days Sales Outstanding?

Post von am
Wenn Ihre Kunden innerhalb der Laufzeit einer Sanduhr die offenen Forderungen begleichen, haben Sie Glück und erreichen einen sehr niedrigen DSO-Wert Wenn Ihre Kunden innerhalb der Laufzeit einer Sanduhr die offenen Forderungen begleichen, haben Sie Glück und erreichen einen sehr niedrigen DSO-Wert
Die Days Sales Outstanding (DSO) sind ein wichtiger Indikator, wenn es um die Zahlungsmoral Ihrer Kunden - und somit um Ihre Liquidität - geht. Wie berechnet sich der DSO-Wert und welche Faktoren führen zu einem niedrigen oder hohen Wert?
Mehr...

Warum Mahntexte mehr sind als ein Zahlungshinweis!

Post von am
Für jedes Geschäft ein geeigneter Mahntext - damit ließen sich ganze Bücher füllen Für jedes Geschäft ein geeigneter Mahntext - damit ließen sich ganze Bücher füllen
Es ist immer ärgerlich, wenn ein Kunde die gestellte Rechnung nicht fristgemäß bezahlt. Dennoch sollten Sie auch im Mahnprozess kundenorientiert vorgehen und den verschiedenen Geschäftsbeziehungen und Arten der Leistung Rechnung tragen. So sorgen Sie für einen raschen Zahlungseingang und stärken zudem die Beziehung zu Ihrem Kunden.
Mehr...