Blog

Thema Allgemein

Allgemeine Informationen, Neuigkeiten und Details von Bilendo, dem Team und unserer Arbeit an der modernsten Mahnwesen-Software.

Wie berechnet man Verzugszinsen?

Post von am
Was sind Verzugszinsen?
Es ist ein leidiges Thema, wenn Kunden in Verzug geraten und offene Rechnungen nicht begleichen. Teil eines stringenten Mahnprozesses kann die Berechnung von Verzugszinsen sein, um dem Kunden einen zusätzlichen Zahlungsanreiz zu bieten. Wie Verzugszinsen berechnet und strategisch eingesetzt werden, wird hier kurz und knapp erklärt ...
Mehr...

Vorlagen für Mahntexte - einfach & effizient mahnen!

Post von am
Mahntexte richtig schreiben und das ganz leicht!
Sie wollen alles zum Thema Mahnen erfahren? Dann sind Sie hier genau richtig! Wann mahnt man und wie, was ist zu beachten? Lesen Sie hier weiter und finden Sie wesentliche Informationen im Whitepaper "Mahntexte richtig schreiben".
Mehr...

Kreditmanager aufgepasst! Regel Nr. 1: Offene Rechnungen einfordern!

Post von am
Kreditmanager aufgepasst
Langfristige Zahlungsziele können schnell ein Risiko für die Liquidität werden. Der Kreditmanager sollte diese nicht nur im Blick haben, sondern offene Rechnungen einfordern. Hierbei kann Bilendo helfen und zusätzlich die Liquidität schützen - Mahnwesen mit Bilendo ist die leichte Lösung.
Mehr...

Billbee und Bilendo: Ihr Rundum-sorglos-Dreamteam

Post von am
billbee und Bilendo
Die einfache und selbsterklärende Anwendung ist einer der maßgeblichen Pluspunkte von Bilendo. Dazu gehört die unkomplizierte Datenübernahme Ihrer offenen Rechnungen. Neben den Standard-Integrationen PDF und PDF ZUGFeRD bieten wir Ihnen an, die passende Vollintegration in Ihre Standardsoftware oder Office-Lösung zu nutzen.
Mehr...

6 Gründe, warum die Zusammenarbeit Ihres Verlagshauses mit Bilendo Sinn macht

Post von am
6 Gründe warum Verlagshäuser Bilendo nutzen sollten
In einem Verlag wie dem Ihren ist immer viel zu tun, eigentlich könnten ein paar Hände mehr vor Ort nie schaden. Von der Manuskriptakquise bis hin zur Auslieferung des gedruckten Buches – im Idealfall Bestseller – sind viele Arbeits- und Entscheidungsschritte notwendig. Kein Wunder, dass das Forderungsmanagement meist unter ferne liefen rangiert.
Mehr...

Zur Hölle mit dem Mahnwesen? Nee, zu Bilendo!

Post von am
Zur Hölle mit dem Mahnwesen
Warum junge, wachsende Unternehmen beim Eintreiben von Rechnungen nicht schmoren müssen.
Mehr...

Mahnen – machen wir schon … irgendwann

Post von am
Mahnen - irgendwann
Mahnen lenkt ab vom Kerngeschäft, Mahnen kostet Zeit und somit Geld, Mahnen ärgert vielleicht die Kunden. Kennen Sie, kennen alle. Und Ihre Erfahrung zeigt, irgendwann zahlen die meisten Kunden schon, wenn sie so weit sind. „Irgendwann“ ist aber keine Zeiteinheit, mit der Sie leben müssen. „So bald wie möglich“ ist der bessere Weg.
Mehr...

Offene Rechnungen und ihre Folgen. 6 Punkte, die Sie beachten sollten

Post von am
Offene Rechnungen und ihre Folgen
Viele Unternehmer halten das Verschicken einer Rechnung für den Schlusspunkt am Ende eines Projektes. Der Auftrag ist ausgeführt und nun ist Zeit für den nächsten. Falsch! Wenn Sie eine Rechnung verschicken, dann ist diese offen, und mit dieser entstehen eine Reihe neuer Aufgaben, die Sie nicht ignorieren dürfen.
Mehr...

Rechnungskauf im E-Commerce, oder die Antwort auf die Frage, ob sich der Status quo mit Scoring & Factoring wirklich lohnt

Post von am
Rechnungskauf im E-Commerce
Im Sinne der Kundenorientierung (und für Ihre gute Conversion Rate natürlich) ist die Bezahloption „Kauf auf Rechnung“ unverzichtbar. Doch damit handeln Sie sich – nicht unmittelbar Ärger, aber – eine Menge Risiken ein. Denn niemand garantiert Ihnen, dass Ihre Kunden auch fristgerecht zahlen. Offene Posten zu überwachen und anzumahnen bedeutet einen Mehraufwand, der ablenkt, kostet und nervt. Hellsehen müsste man können, wenn man einen neuen Kunden annimmt.
Mehr...

Offene Rechnungen im Handwerksbetrieb. Zahlen Sie bloß nicht drauf!

Post von am
offene Rechnungen im Handwerksbetrieb
In Ihrer Branche gibt es immer etwas zu tun. Sie als Handwerker sind Alleskönner, entsprechend vielfältig und zahlreich sind Ihre Aufträge. Auf der einen Seite stapeln sich die Aufträge, auf der anderen Seite die offenen Rechnungen. Gerne und fatalerweise wird der Stapel mit den offenen Rechnungen zugunsten des anderen Stapels vernachlässigt. Und das ist ein großer Fehler.
Mehr...

Warum bleiben Rechnungen offen? Was Sie über Ihre Kunden wissen sollten

Post von am
Warum bleiben Rechnungen offen
Sie kennen das Dilemma: Ihre Kunden zahlen gerne auf Rechnung. Nicht jeder will das Risiko der Vorauskasse eingehen oder überall im Netz die Kreditkartennummer hinterlassen. Kauf auf Rechnung ist bequem. Indem Sie diese Bezahloption anbieten, beweisen Sie großes Entgegenkommen und ausgeprägte Kundenorientierung.
Mehr...

Wie lästig, man muss jede offene Rechnung eintreiben!

Post von am
offene Rechnungen eintreiben
Zugegeben, Rechnungen schreiben macht Spaß! Der Auftrag ist abgeschlossen und ich habe schwarz auf weiß vor mir, was ich mit meinem Team geleistet habe. Ich kann mich wieder neuen Projekten und Ideen widmen. Und – auch das darf man ja ruhig mal zugeben – ich bin froh über das verdiente Geld.
Mehr...

Mahnwesen für jedes Unternehmen. Welche Möglichkeiten bietet Bilendo, die Daten zu übernehmen?

Post von am
Produktintegration
Bilendo ist vor allen Dingen eines: unkompliziert und anwenderfreundlich. Das gilt auch für die Datenübernahme Ihrer offenen Rechnungen. Wir ebnen verschiedene Wege, um den Aufwand auf Ihrer Seite so minimal wie möglich zu halten.
Mehr...

CommerzFactoring mit starkem Verbündeten – Wie die Zusammenarbeit mit Bilendo den Service komplett macht

Post von am
CommerzFactoring mit starkem Verbündeten
Bilendo ist eine moderne Mahnwesen-Software, die vom Zeitpunkt der Rechnungsstellung an die Debitorenbuchhaltung übernimmt. Fälligkeiten werden überwacht und sobald ein Rechnungsempfänger in Verzug gerät, wird er automatisch und in eskalierenden Mahnstufen angemahnt. Der Rechnungssteller muss sich um nichts mehr kümmern und kann sich auf das Kerngeschäft konzentrieren.
Mehr...

Soll sich jemand anderes drum kümmern: offene Rechnungen und ihre Folgen

Post von am
Es soll sich jemand anderes drum kümmern
Ihre Arbeit ist getan, die Rechnung ist gestellt. Aber manchmal fängt an diesem Punkt die Arbeit erst so richtig an, und zwar im buchhalterischen Sinne. Denn offene Rechnungen ziehen nicht selten einen Rattenschwanz an Aufwand hinter sich her. Und dieser Aufwand hat Folgen für Sie und Ihr Unternehmen.
Mehr...

So gelingt die Digitalisierung - Unsere Roadmap zur digitalen Transformation Ihres Unternehmens

Post von am
Digitalisierung
„Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel.“ Charles Darwin (1809–1882) Sicherlich hatte Charles Darwin keine DSL-Verbindungen und Cloud-Lösungen im Sinn, als er diesen Satz prägte. Und doch ist er gar nicht so weit weg vom derzeit alles beherrschenden Thema „Digitalisierung“. Darwin legte Grundsteine der Evolutionstheorie, und die digitale Transformation ist nichts anderes als die Evolution moderner Unternehmensführung und ihrer Kommunikation.
Mehr...

Forderungen lange überfällig? Bilendo hilft ab

Post von am
Forderungen lange überfällig - Bilendo hilft ab
Es ist ja auch nur allzu nachvollziehbar: Sie sind vollauf damit beschäftigt, sich um Ihr eigentliches Kerngeschäft zu kümmern – also schieben Sie das Forderungsmanagement auf die lange Bank. Denn Mahnen kostet Zeit und bindet wichtige Ressourcen. Manche offenen Forderungen liegen vielleicht schon überdurchschnittlich lange und da steigt die Hemmschwelle, doch endlich auf die Begleichung zu bestehen. Also warten Sie weiter ab.
Mehr...

10 Gründe, warum Bilendo der Outsourcing-Partner Ihres Start-ups sein sollte

Post von am
Bilendo sollte der Outsourcing-Patner Ihres Start-ups sein
Outsourcing ist ein nützlicher Vorgang, um Zuständigkeiten zu verteilen und zeitraubende Aktivitäten loszuwerden, damit Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Gerade in einem jungen Unternehmen wie dem Ihren nimmt die To-do-Liste kein Ende. Nicht nur, aber besonders das Forderungsmanagement ist ein Bereich, der wichtige Ressourcen stark beansprucht, aus diesem Grund aber niemals leichtfertig betrieben oder sogar ignoriert werden darf.
Mehr...

Wie Bilendo die Zahlungsmoral Ihrer Kunden verbessert

Post von am
Bilendo verbessert die Zahlungsmoral Ihrer Kunden
Fakten auf den Tisch: Die Auswertung unserer Daten belegt, dass durch die Nutzung von Bilendo die Zahlungsmoral Ihrer säumigen Kunden verbessert wird.
Mehr...

Factoring oder Bilendo – wofür Sie sich entscheiden sollten

Post von am
Unterscheidung - Bilendo oder Factoring
Schöner wär's, wenn's anders wär, ist es aber nicht: Wer Rechnungen schreibt, muss damit leben, dass diese nicht immer fristgerecht bezahlt werden. Kommt Ihnen bekannt vor? Bekannt wird Ihnen auch vorkommen, dass das Mahnwesen Ressourcen bindet, die Sie lieber für Ihr Kerngeschäft einsetzen. Denn offene Rechnungen müssen überwacht und nach der Fälligkeit angemahnt werden. Bei mehr als ein paar Rechnungen pro Monat wird der Aufwand unübersichtlich groß und die Prozesskosten nehmen schnell überhand. Das Mahnwesen nur halbherzig zu betreiben, ist keine Option. Denn zum einen steht Ihnen das fällige Geld zu und zum anderen können viele ausstehende Zahlungseingänge die Liquidität Ihres Unternehmens in Gefahr bringen.
Mehr...

BDIU-Jahreskongress in München – und Bilendo mittendrin

Post von am
Bilendo auf dem BDIU Jahreskongress in München Bilendo auf dem BDIU Jahreskongress in München
Einmal im Jahr findet DER Kongress für Fachleute aus der Inkassobranche statt, ausgerichtet vom Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU). Anfang April informieren und diskutieren Branchenkenner rund um aktuelle Themen und Entwicklungen im Forderungsmanagement.
Mehr...

Mahnwesen für Privat- und Geschäftskunden - Was Sie beachten sollten

Post von am
Mahnwesen für Geschäftskunden und Privatkunden
Fällige Rechnungen sind zunächst einmal ein Ärgernis für Sie als Geschäftsfrau bzw. -mann. Schließlich haben Sie Ihren Teil der Vereinbarung erfüllt und die Gegenleistung steht Ihnen zu. Das ist aber nur die halbe Wahrheit. Die ganze Wahrheit ist, dass fällige Rechnungen Kosten verursachen, die sich zu einem gefährlichen Loch in Ihrer Unternehmenskasse zusammenläppern können. Je selbstverständlicher das Mahnwesen Teil Ihrer täglichen Buchhaltung ist, desto besser. Stringent betrieben sichert es einen zügigen Zahlungseingang, fördert dadurch Ihre Liquidität (und diese wiederum Ihre Kreditwürdigkeit) und erzieht nebenbei Ihre Kunden auch ein wenig in ihrer Zahlungsmoral. Insgesamt ersparen Sie sich also eine ganze Menge Ärger.
Mehr...

6 Gründe, warum Bilendo Ihrem Start-up in der Telekommunikationsindustrie helfen kann

Post von am
Bilendo hilft Start-ups in der Telekommunikationsbranche
Mit Ihrem Start-up in der Telekommunikationsbranche haben Sie alle Hände voll zu tun. Ihr junges Unternehmen soll wachsen, sich auf dem Markt mit dieser Unmenge an Mitspielern einen Platz erobern. Klar ist, dass Ihre tägliche To-do-Liste nicht unbedeutend ist. Die Buchhaltung läuft mit, im Hintergrund oder nebenher, immer wenn gerade Zeit ist. Dass nicht immer genug Zeit ist und eigentlich andere Dinge wichtiger sind, ist auch klar. Und am wenigsten Zeit ist, säumigen Kunden mit Mahnungen hinterherzulaufen.
Mehr...

6 Gründe, warum Bilendo Ihrem Unternehmen im Baugewerbe helfen kann

Post von am
Bilendo hilft Unternehmen im Baugewerbe
Ihr Unternehmen ist gegründet. Der Bauplan, den andere Businessplan nennen, steht. Sie arbeiten mit Kollegen und vielleicht auch Angestellten zusammen, bauen Ihre Kontakte weiter aus und gewinnen einen Kreis an Privatkunden. Und dann kommt der wirklich spannende Teil: die Projekte, für deren Umsetzung Ihr Know-how und auch eine gewisse Kreativität gefragt sind.
Mehr...

10 Gründe, warum dein Start-up mit Bilendo zusammenarbeiten sollte

Post von am
Gute Gründe Bilendo in deinem Start-up zu nutzen
Dein Start-up ist gegründet, die Geschäftsidee zieht endlich und du hast alle Hände voll zu tun. Der Businessplan ist vollgepackt, die tägliche To-do-Liste auch, du und deine Mitarbeiter sind stark gefordert, müssen Branchenkontakte knüpfen und Kunden gewinnen. Klar, dass da nicht viel Zeit und Raum für Ablenkung ist.
Mehr...

6 Gründe, warum Bilendo Ihrem Unternehmen in der Verpackungsindustrie helfen kann

Post von am
Bilendo hilft Start-ups im Forderungsmanagement auch in der Verpackungsindustrie
Welthandel schön und gut, Globalisierung, Güterverkehr, E-Commerce und Einzelhandel – alles hübsche Etiketten, die an Angebot und Nachfrage kleben und unser Leben mitbestimmen. Mittendrin, genauer gesagt, drum herum Ihre Branche: die Verpackungsindustrie. Ohne Sie keine Warenwirtschaft, so einfach ist das.
Mehr...

6 Gründe, warum Bilendo Ihrem Start-up im E-Commerce/Handel helfen kann

Post von am
Bilendo löst Probleme im Forderungsmanagement für E-Commerce und Handel
Mit Ihrem Onlineshop werden Sie eine Erfahrung früh gemacht haben: Kunden bezahlen gerne auf Rechnung, Statistiken zufolge zu etwa 30 %. Nur Online-Bezahlsysteme wie Paypal werden mehr genutzt (ca. 40 %). Deswegen bieten Sie den Rechnungskauf auch an. Das ist nicht nur kundenorientiert, sondern wirkt sich zudem positiv auf Ihre Conversion Rate aus. Doch leider gehen Sie damit unweigerlich ein großes Risiko ein. Denn nicht selten geraten Kunden in Verzug. Je größer Ihr Kundenstamm ist, desto häufiger wird es dazu kommen. Und das kann für die finanzielle Sicherheit Ihres jungen Unternehmens sehr schnell sehr gefährlich werden.
Mehr...

Die 3 häufigsten Gründe, warum Ihre Kunden in Verzug geraten und wie Sie damit umgehen sollten

Post von am
Gründe für den Zahlungsverzug von Unternehmen
Aus verschiedenen Gründen führen viele Unternehmen den Mahnprozess inkonsequent durch. Dabei ist es für Ihre finanzielle Sicherheit unerlässlich, auf fällige Zahlungen zu bestehen. Sie müssen Ihre Außenstände irgendwie finanzieren und dafür kommt Ihnen niemand auf, selbst wenn offene Rechnungen irgendwann bezahlt sind. Abgesehen davon ist es schlicht selbstverständlich, für Ihre eigene Leistung eine Gegenleistung zu bekommen. Den Ärger sollten Sie sich wirklich ersparen.
Mehr...

Wie Bilendo Ihrer Buchhaltungsabteilung Zeit spart und den Mahnwesen-Prozess nachhaltig verbessert

Post von am
Bilendo spart Zeit in der Buchhaltung
Die Buchhaltung ist in Ihrem Unternehmen der Teil, der im Hintergrund passiert. Im Vordergrund stehen das Projektmanagement, die Kundenakquise, das Marketing und die vielen anderen Teilbereiche, die Ihren Businessplan bestimmen. Bei Ihrer Buchhaltung laufen alle Fäden zusammen. Gewissenhaftigkeit ist hier das A und O, um den überlebenswichtigen Finanzhaushalt immer up to date zu haben.
Mehr...

Check-up: Wie gut ist Ihr Mahnwesen wirklich?

Post von am
Check-up: Wie gut ist Ihr Mahnwesen wirklich?
Sie wissen, wie wichtig Forderungsmanagement für die Gesundheit Ihres Unternehmens ist. Offene Rechnungen verursachen Kosten und ab der Fälligkeit können sie zu einer Belastung werden. Sie haben Ihre Leistung gebracht und der Kunde ist am Zug. Doch leider zahlen viele nicht fristgerecht und das ist geschäftsschädigend und ärgerlich. Einfach nur abwarten ist sinnlos, also haben Sie das Mahnwesen zu einem elementaren Bestandteil Ihrer Buchhaltung gemacht.
Mehr...
Icon question

Fragen?

Mit Bilendo Ihr Mahnwesen automatisieren und dauerhaft Ihre Liquidität, die Übersicht Ihrer Finanzen und Ihre Kundenkommunikation verbessern.

Icon demo

Demo vereinbaren!

Unser Experten-Team zeigt Ihnen das Bilendo-Mahnwesen und die Möglichkeiten der Automatisierung in einer 30-minütigen Online-Demo.