Tag "Zahlungsmoral" im Bilendo Blog


Wie Bilendo Ihre Debitorenbuchhaltung optimiert!

Post von am
Mit Bilendo macht Buchhaltung (fast) so viel Spaß wie ein gutes Buch! Mit Bilendo macht Buchhaltung (fast) so viel Spaß wie ein gutes Buch!
Nicht eingehaltene Zahlungsziele schwächen die Unternehmensliquidität und sorgen für Mehrarbeit in der Finanzbuchhaltung. Mit der SaaS-Software Bilendo optimieren und automatisieren Sie die Prozesse in der Debitorenbuchhaltung sowie im Forderungsmanagement und machen Ihr Unternehmen fit für die Zukunft.
Mehr...

Aufgaben im Forderungsmanagement

Post von am
Das Forderungsmanagement muss seine Aufgaben erfüllen, damit das Unternehmen in der Spur bleibt. Das Forderungsmanagement muss seine Aufgaben erfüllen, damit das Unternehmen in der Spur bleibt.
Offene Forderungen können schnell die Liquidität eines Unternehmens gefährden. Damit es nicht soweit kommt, muss das Forderungsmanagement effektiv und professionell vorgehen. Hier erfahren Sie mehr zu den damit verbundenen Aufgaben.
Mehr...

Wie beschleunigt man die Zahlungseingänge?

Post von am
Eine schöne Aussicht ist das! Die Aussicht wird sogar noch besser, wenn die Zahlungseingänge beschleunigt werden. Eine schöne Aussicht ist das! Die Aussicht wird sogar noch besser, wenn die Zahlungseingänge beschleunigt werden.
Ausbleibende Zahlungen beeinflussen die Unternehmensliquidität negativ. Mithilfe einiger Maßnahmen lassen sich Zahlungseingänge beschleunigen und Ressourcen im Unternehmen schonen.
Mehr...

Was ist die Kreditorenbuchhaltung?

Post von am
250-2-Kreditorenbuchhaltung
Die Kreditorenbuchhaltung befasst sich als Gegenstück zur Debitorenbuchhaltung mit sämtlichen Prozessen, die in Zusammenhang mit eingehenden Rechnungen stehen.
Mehr...

Was passiert, wenn eine Rechnung fehlerhaft ist?

Post von am
Fehlerhafte Rechnungen sind etwas, mit dem Sie rechnen sollten. Fehlerhafte Rechnungen sind etwas, mit dem Sie rechnen sollten.
Irren ist menschlich - so ist es auch nicht verwunderlich, dass ab und zu eine gestellte Rechnung fehlerhaft ist. Wann ist eine Rechnungskorrektur nötig und wie sieht die Situation aus, wenn schon ein falscher Betrag verbucht wurde?
Mehr...

Wann muss eine Rechnung gestellt werden?

Post von am
Jetzt wird abgerechnet! In vielen Fällen sind Leistungserbringer gesetzlich verpflichtet "berechnend" zu sein. Jetzt wird abgerechnet! In vielen Fällen sind Leistungserbringer gesetzlich verpflichtet "berechnend" zu sein.
Ich erbringe eine Leistung und stelle sie in Rechnung. Doch welche Fristen muss ich beachten und ist eine Rechnung wirklich in jedem Fall nötig?
Mehr...

Warum ein hoher DSO-Wert zum unternehmerischen Risiko werden kann

Post von am
Notieren Sie sich, wie Sie das unternehmerische Risiko senken können. Notieren Sie sich, wie Sie das unternehmerische Risiko senken können.
Ein hoher DSO-Wert führt schnell zum unternehmerischen Risiko. Interpretieren Sie die Kennzahl richtig und setzen Sie die richtigen Maßnahmen um die Kennzahl zu senken.
Mehr...

Die Bedeutung des Debitorenumschlags

Post von am
Haben Sie den Überblick? Der Debitorenumschlag hilft Ihnen dabei! Haben Sie den Überblick? Der Debitorenumschlag hilft Ihnen dabei!
Die Kennzahl des Debitorenumschlags ist ein wichtiger Indikator für ein effektives Forderungsmanagement. Welche Einflüsse sollten bei der Interpretation berücksichtigt werden?
Mehr...

Mahntexte mit dem Ziel, dass die Kundenbeziehung intakt bleibt

Post von am
Man muss beim Mahnen keine Herzen brechen. Man muss beim Mahnen keine Herzen brechen.
Die Rechnung wurde gestellt, aber nicht bezahlt. Mit den richtigen Worten erreichen Sie nicht nur eine zügige Begleichung der offenen Forderung, sondern stärken selbst in dieser Situation noch das Geschäftsverhältnis.
Mehr...

Mahntexte - Schneller Zahlungseingang vs. Kundenbeziehung

Post von am
Zahltag und kein Geldeingang: Wie soll nun gemahnt werden? Zahltag und kein Geldeingang: Wie soll nun gemahnt werden?
Mahnungen nach Schema F zu versenden führt nicht immer zum gewünschten Erfolg. Mit welchen Mahntexten erreicht man einen schnellen Zahlungseingang, mit welchen eine Stärkung der Kundenbeziehung?
Mehr...

Days of Sales Outstanding - eine wichtige Kennzahl für Ihr Unternehmen

Post von am
Beachten Sie die DSO im Blick - ansonsten kann es vorkommen, dass Ihnen Ihr Geld wie Sand durch die Finger rinnt. Beachten Sie die DSO im Blick - ansonsten kann es vorkommen, dass Ihnen Ihr Geld wie Sand durch die Finger rinnt.
Der DSO ist eine wichtige Kennzahl für Ihr Unternehmen. Doch was sagt er aus und muss bei der Interpretation etwas berücksichtigt werden? Steigern Sie die Kapitaleffizienz Ihres Betriebes!
Mehr...

Mahntexte für Warenleistungen B2C

Post von am
Durch Gedankenübertragung werden Sie wohl kaum die Begleichung der Forderung erreichen, mit den richtigen Mahntexten schon eher! Durch Gedankenübertragung werden Sie wohl kaum die Begleichung der Forderung erreichen, mit den richtigen Mahntexten schon eher!
Die richtigen Worte zu finden, fällt oft schwer. Mit diesen Textvorlagen für B2C-Warenleistungen mahnen Sie zielgerichtet und wirksam Ihre säumigen Kunden.
Mehr...

Mahntexte mit dem Ziel des schnellen Zahlungseingangs

Post von am
Mit dem geeigneten Mahntext erreichen Sie oftmals einen beschleunigten Zahlungseingang. Mit dem geeigneten Mahntext erreichen Sie oftmals einen beschleunigten Zahlungseingang.
Säumige Kunden können die Liquidität eines Unternehmens negativ beeinflussen. Mit diesen Mahntexten erreichen Sie einen beschleunigten Zahlungseingang.
Mehr...

Mahntexte für B2C-Dienstleistungen

Post von am
Seien Sie für den Ernstfall bestens vorbereitet Seien Sie für den Ernstfall bestens vorbereitet
Ein stringentes Mahnwesen sorgt nicht nur dafür, dass Sie schneller an Ihr Geld kommen, es hilft Ihnen ebenso langfristig die Zahlungsmoral Ihrer Kunden zu verbessern. Dies wirkt sich wiederum positiv auf die Liquidität Ihres Unternehmens und die Kundenbeziehung aus.
Mehr...

Mahntexte für B2B-Warenleistungen

Post von am
Das Bild von einem traurigen Frankenstein allein wird nicht zu einem schnellen Zahlungseingang führen - ein passgenauer Mahntext schon eher Das Bild von einem traurigen Frankenstein allein wird nicht zu einem schnellen Zahlungseingang führen - ein passgenauer Mahntext schon eher
Die Rechnung wurde verschickt, aber Ihr Kunde zahlt nicht. Nun nach "Schema F" vorzugehen ist nicht der beste Weg: Nutzen Sie stattdessen Mahntexte, die perfekt zu Leistungsgegenstand und Geschäftsverhältnis passen. So haben Sie Erfolg und stärken zudem das Verhältnis zu Ihrem Kunden.
Mehr...

Mahntexte für Dienstleistungen B2B

Post von am
Diese Mahntexte lassen Sie nicht im Regen stehen. Diese Mahntexte lassen Sie nicht im Regen stehen.
Die Unterscheidung zwischen verschiedenen Geschäftsverhältnissen und Leistungsarten spielt im Mahnprozess eine hervorgehobene Rolle.
Mehr...

Was bedeutet DSO - Days Sales Outstanding?

Post von am
Wenn Ihre Kunden innerhalb der Laufzeit einer Sanduhr die offenen Forderungen begleichen, haben Sie Glück und erreichen einen sehr niedrigen DSO-Wert Wenn Ihre Kunden innerhalb der Laufzeit einer Sanduhr die offenen Forderungen begleichen, haben Sie Glück und erreichen einen sehr niedrigen DSO-Wert
Die Days Sales Outstanding (DSO) sind ein wichtiger Indikator, wenn es um die Zahlungsmoral Ihrer Kunden - und somit um Ihre Liquidität - geht. Wie berechnet sich der DSO-Wert und welche Faktoren führen zu einem niedrigen oder hohen Wert?
Mehr...
Pressemeldung

Wie die Mahnwesen-Software Bilendo die Zahlungsmoral säumiger Kunden verbessert

Post von am
Presse bei Bilendo - Sharing is Caring Presse bei Bilendo - Sharing is Caring
Jüngste Auswertungen belegen, dass durch Bilendo das Zahlungsverhalten von Kunden, die auf Rechnung kaufen, positiv beeinflusst wird. Mit jeder Woche Nutzung der...
Mehr >>

Face-on: Kati Neumann

Post von am
Face-on mit Kati Neumann, Steuerberaterin Face-on mit Kati Neumann, Steuerberaterin
Kati Neumann-Prange ist Steuerberaterin und mit ihrer langjährigen Erfahrung eine Expertin ihrer Branche. Als Steuerfachangestellte und Steuerfachwirtin hat sie in verschiedenen Unternehmen die unterschiedlichsten Bereiche des Steuer- und Buchhaltungswesens kennengelernt.
Mehr...