Bilendo hilft bei der Digitalisierung im Unternehmen.

Unser Blog zum Thema Forderungsmanagement, Mahnwesen und Digitalisierung.

Check-up: Wie gut ist Ihr Mahnwesen wirklich?

Post von am
Es braucht mehr als einen schwarzen Stift, um schwarze Zahlen zu schreiben Es braucht mehr als einen schwarzen Stift, um schwarze Zahlen zu schreiben
Sie wissen, wie wichtig Forderungsmanagement für die Gesundheit Ihres Unternehmens ist. Offene Rechnungen verursachen Kosten und ab der Fälligkeit können sie zu einer Belastung werden. Sie haben Ihre Leistung gebracht und der Kunde ist am Zug. Doch leider zahlen viele nicht fristgerecht und das ist geschäftsschädigend und ärgerlich. Einfach nur abwarten ist sinnlos, also haben Sie das Mahnwesen zu einem elementaren Bestandteil Ihrer Buchhaltung gemacht.
Mehr...

Mahntexte: Mit diesen Vorlagen machen Sie klar, dass Schluss mit lustig ist

Post von am
Mit diesen Mahnvorlagen können Sie Ihre Forderungen wie im Fluge durchsetzen Mit diesen Mahnvorlagen können Sie Ihre Forderungen wie im Fluge durchsetzen
Aus verschiedenen Gründen gehen Unternehmen leichtfertig mit dem Forderungsmanagement um. Ein Grund ist das mangelnde Know-how, das schon allein mit der Frage beginnt, wie ein Mahntext zu verfassen ist. Folgende Beispielformulierungen und Tipps helfen Ihnen, den Mahnverlauf zu organisieren.
Mehr...

Der Vergleich zwischen Factoring und Inkasso! Und warum Bilendo eine echte Alternative darstellt!

Post von am
Bringt beide Seiten an den Tisch: Bilendo ermöglicht Factoring und Inkasso Bringt beide Seiten an den Tisch: Bilendo ermöglicht Factoring und Inkasso
Sicherlich haben Sie sich auch schon über trödelnde Kunden geärgert. Die Rechnung, die Sie gestellt haben, ist fällig, aber der Zahlungseingang lässt auf sich warten. Noch ärgerlicher wird das Ganze, wenn die Fälle sich häufen und Geld, das Ihnen zusteht, in der Unternehmenskasse fehlt. Was Ihnen aber auch fehlt, ist die Zeit, in jedem einzelnen Fall einen konsequenten Mahnprozess durchzuziehen.
Mehr...

Die Unterschiede zwischen Bilendo und herkömmlichem Mahnwesen

Post von am
Zwei Paar Schuhe: herkömmliches Mahnwesen und Bilendo Zwei Paar Schuhe: herkömmliches Mahnwesen und Bilendo
Der Hauptunterschied liegt darin, dass Bilendo Ihren kompletten Mahnprozess selbstständig und automatisch organisiert. Der Hauptvorteil für Sie ist, dass Sie sich um überhaupt nichts kümmern müssen.
Mehr...

4 Dinge, die Sie gegen Liquiditätsprobleme Ihres Start-ups tun können

Post von am
Eine gute Liquidität stärkt das Start-up nachhatlig Eine gute Liquidität stärkt das Start-up nachhatlig
Liquiditätsprobleme gehören zu den häufigsten Ursachen für das Scheitern eines Start-ups. Zwar erstellen Gründer in akribischer Kleinstarbeit gut recherchierte Finanzpläne, allerdings lässt sich der Verlauf der tatsächlichen Geschäftstätigkeit nur schwer voraussagen. Verzögerungen im Entwicklungsprozess, hohe Produktionskosten, Zahlungsausfälle der Kunden oder unerwartete Zusatzausgaben - die Gründe für Liquiditätsprobleme können vielseitig sein. Dabei gibt es Mittel und Wege, wie Sie mit den richtigen Maßnahmen Engpässen vorbeugen können. Wir zeigen, wie es geht.
Mehr...

Bilendo aus Sicht der Gründer (Teil 1) - Florian Kappert

Post von am
Florian Kappert, Mitgründer von Bilendo Florian Kappert, Mitgründer von Bilendo
Dieser Artikel ist der erste Artikel der Serie „Die Bilendo-Story”. In dieser Serie schreiben wir über die Entstehungsgeschichte, Erfolge, Niederlagen, Meilensteine und spannenden Geschichten von Bilendo auf dem Weg zu DER Forderungsmanagement-Plattform in Deutschland. Als einer von drei Gründern fühle ich mich für den Bereich Marketing & Kommunikation zuständig. Das ist zwar das, was ich, Florian Kappert, studiert habe, aber eigentlich nicht das, was ich schon immer mache.
Mehr...

Warum der Rechnungskauf für Onlinehändler einen Mehrwert hat und wie das Forderungsmanagement dabei hilft

Post von am
Kauf auf Rechnung im E-Commerce muss keine bittere Pille für den Verkäufer sein. Kauf auf Rechnung im E-Commerce muss keine bittere Pille für den Verkäufer sein.
Das Einkaufen im Internet ist eines der zahlreichen Phänomene unseres digitalen Zeitalters. Die Vorteile sind offensichtlich: Unabhängigkeit, Bequemlichkeit, Verfügbarkeit usw. Was sich allerdings kaum geändert hat: Viele, wenn nicht sogar die meisten Kunden nehmen Waren gerne in die Hand, bevor sie diese bezahlen. Kaum ein Onlineshop kann es sich also leisten, die Zahlungsweise „Kauf auf Rechnung“ nicht anzubieten. Für die Kunden ist dieses Zahlverfahren am sichersten und das Klicken auf den Button „Kaufen“ fällt leichter. Kauf auf Rechnung ist also gut für die Conversion Rate – die ihrerseits mittlerweile so wichtig ist, dass man sie für eine eigene Währung halten kann.
Mehr...

Wie Inkassounternehmen von der Kooperation mit Bilendo profitieren

Post von am
Perfekt eingespielte Partner: Bilendo und Ihr Inkassounternehmen gemeinsam für den ganzheitlichen Service im Mahnwesen Perfekt eingespielte Partner: Bilendo und Ihr Inkassounternehmen gemeinsam für den ganzheitlichen Service im Mahnwesen
Bilendo ist eine Software, die ihren Nutzern die Debitorenbuchhaltung abnimmt, also genau das, was im Unternehmensalltag als lästig und zeitaufwendig empfunden wird. Durch unseren Service behalten kleine und mittelständische (oder auch größere) Unternehmen das Mahnwesen in eigener Hand, müssen sich aber um die Details nicht mehr kümmern. Eine runde Sache. Um aber von einem ganzheitlich runden Service sprechen zu können, bieten wir seit geraumer Zeit unseren Kunden an, nach erfolglosem Mahnprozess entsprechende Vorgänge an ein Inkassounternehmen wie Ihres zu übergeben.
Mehr...
Pressemeldung

Das Inkasso-Modul von Bilendo: schneller ans verdiente Geld kommen

Post von am
Das Inkasso-Modul von Bilendo ist da Das Inkasso-Modul von Bilendo ist da
Das Münchner Start-up Bilendo erweitert seinen Service um eine neue Funktion: Das Inkasso-Modul ermöglicht die Übergabe einer Rechnung im Verzug an ein Inkassounternehmen. Ist...
Mehr >>

Das Inkasso-Modul

Post von am
Die Mahnwesen-Software mit Inkasso-Funktionalität Die Mahnwesen-Software mit Inkasso-Funktionalität
Für alle Kunden, denen Forderungen in der letzten Mahnstufe auflaufen, gibt es nun das passende Modul: Inkasso. Das neue Modul ermöglicht die Übergabe von Rechnungen an einen auswählbaren Inkasso-Partner. Bilendo tritt dabei als zentrales Steuerinstrument auf.
Mehr...

6 Gründe, warum Bilendo Ihrem Start-up in der Medienindustrie helfen kann

Post von am
In der Medienindustrie tritt das Mahnwesen häufig in den Hintergrund - Doch mit Bilendo geht das auch anders! In der Medienindustrie tritt das Mahnwesen häufig in den Hintergrund - Doch mit Bilendo geht das auch anders!
Viele, gerade junge Unternehmen werfen sämtliches Engagement in die Geschäftsidee. Völlig verständlich, schließlich liegen hier Ihre Kernkompetenzen, mit denen Sie sich beweisen und am Markt etablieren wollen. Besonders die Medienbranche ist im ständigen Wandel, am Ball und up to date bleiben ist ein Muss. Außerdem stehen Kundenakquise und Projektmanagement im Vordergrund, denn nur so kommt Geld rein.
Mehr...

Wann darf ich mahnen? Wann darf ich ein Inkassoinstitut beauftragen?

Post von am
Mit dem Mahnwesen auch Erfolg haben: in letzter Instanz auch mit einem Inkassounternehmen. Mit dem Mahnwesen auch Erfolg haben: in letzter Instanz auch mit einem Inkassounternehmen.
Viele, gerade junge Unternehmen tun sich schwer mit dem Forderungsmanagement. Der Hauptgrund liegt in der mangelnden Erfahrung, angefangen bei der Frage, ab wann ein Mahnschreiben berechtigt ist. Außerdem gibt es ja Inkassounternehmen, häufig ist es unklar, ob und wann man sich an ein solches wendet.
Mehr...

6 Dinge, die Sie als Start-up outsourcen sollten

Post von am
Was man als Startup outsourcen sollte Was man als Startup outsourcen sollte
Als Gründer eines Start-ups wollen Sie immer alles unter Kontrolle haben. Schließlich möchten Sie sichergehen, dass Ihr Unternehmen sämtliche Ergebnisse wie gewünscht erzielt. Häufig beschäftigen Sie sich als Gründer daher mit Aufgaben, die viel Zeit und Energie kosten, jedoch nicht wesentlich zum Geschäftserfolg beitragen.
Mehr...

6 Gründe, warum Bilendo Ihrem jungen Handwerksbetrieb helfen kann

Post von am
Auch ein Handwerker arbeitet nicht freudig nach Dienstschluss die Rechnungen ab - dank der Digitalisierung muss er das auch nicht! Auch ein Handwerker arbeitet nicht freudig nach Dienstschluss die Rechnungen ab - dank der Digitalisierung muss er das auch nicht!
Ein Handwerk ist so ziemlich das Gegenteil von Buchhaltung. Als Handwerker packen Sie die Dinge an und haben Ihr Talent zu Ihrem Beruf gemacht. Sie lieben, was Sie tun. Im Idealfall lieben Ihre Kunden auch, was Sie tun. Und dafür möchten Sie sich Zeit nehmen, klar. Büroarbeit stört da nur und hält Sie von den wirklich wichtigen Dingen ab. Aber leider geht es nicht ohne. Aufschieben hilft nicht, im Gegenteil. Gerade wenn es um das Einfordern offener Zahlungen geht, schaden Sie sich damit.
Mehr...

Mahnwesen - (k)ein Prozess der Finanzbuchhaltung?

Post von am
Eine Automatisierung des Mahnwesens verbessert die Liquidität Eine Automatisierung des Mahnwesens verbessert die Liquidität
Mahnwesen ist in Ihrem Buchhaltungsalltag vor allem eines: Aufwand. Neben das alltägliche Buchungsgeschäft tritt die Kontrolle, ob Kunden Fälligkeiten einhalten oder nicht. Ist ein Kunde im Verzug, beginnt der Mahnprozess und frisst weitere Zeitressourcen, denn nun müssen Sie zusätzliche Fristen im Auge behalten. Unter Umständen zieht sich dieser Vorgang über mehrere Mahnschleifen hin und ist gegebenenfalls verknüpft mit Mahngebühren, deren Eingang Sie wiederum kontrollieren müssen.
Mehr...

Face-on: Jochen Siegert

Post von am
Face-on mit Jochen Siegert von traxpay Face-on mit Jochen Siegert von traxpay
In dieser Serie sprechen wir mit einflussreichen Personen aus unserer Branche, also im weitesten Sinne immer mit FinTech- & SaaS-Bezug. Jochen, du bist seit mehr als 15 Jahren im Bereich Payment und FinTech unterwegs.
Mehr...

5 Gründe, warum Mahnen für Start-ups wichtig ist

Post von am
Mahnwesen ist besonders für Start-ups unerlässlich Mahnwesen ist besonders für Start-ups unerlässlich
Ihr gerade erst gegründetes Unternehmen sieht sich mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Alle im Team sind Feuer und Flamme, die tägliche To do-Liste nimmt kein Ende, die Auftragslage wird immer besser und das Kundenfeedback motiviert für neue Projekte. Dass da manche Bereiche hinten anstehen, vielleicht sogar vernachlässigt werden, ist nur zu verständlich. Das Einfordern offener Zahlungen gehört da gerne mit dazu. Die meisten Kunden zahlen ja früher oder später, Sie wollen ihnen mit Mahnungen auch nicht nervtötend hinterherlaufen und sich so früh schon einen Ruf als Nörgler machen. Doch welche Risiken Rechnungen im Verzug gerade für junge Start-ups bedeuten, ist vielen nicht klar.
Mehr...

Rechnungs- und Mahnkosten einschätzen: Unser Vorteilsrechner zeigt, wie Sie mit Bilendo wirklich sparen [UPDATE]

Post von am
Der Vorteilsrechner für das kaufmännische Mahnwesen Der Vorteilsrechner für das kaufmännische Mahnwesen
Dauerhaft offene Rechnungen sind vieles: eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Ihre Buchhaltung, eine Belastung für Ihr Kundenverhältnis und für Sie persönlich ein Ärgernis, schließlich steht Ihnen das Geld für Ihre Leistung zu. Offene Rechnungen sind darüber hinaus vor allem eines: eine Gefahr für die Liquidität Ihres Unternehmens. Denn fallen Zahlungen dauerhaft aus, fehlt Ihnen das Geld womöglich für neue Investitionen und Sie können keine neuen Aufträge annehmen. Darum zahlt sich ein konsequentes Mahnwesen als Teil Ihrer Buchhaltung unbedingt aus.
Mehr...

Face-on: Kati Neumann

Post von am
Face-on mit Kati Neumann, Steuerberaterin Face-on mit Kati Neumann, Steuerberaterin
Kati Neumann-Prange ist Steuerberaterin und mit ihrer langjährigen Erfahrung eine Expertin ihrer Branche. Als Steuerfachangestellte und Steuerfachwirtin hat sie in verschiedenen Unternehmen die unterschiedlichsten Bereiche des Steuer- und Buchhaltungswesens kennengelernt.
Mehr...

Face-on: Maik Klotz

Post von am
Face-on mit Maik Klotz von KI-Finance Face-on mit Maik Klotz von KI-Finance
Maik ist Consultant bei der KI-Finance GmbH im Bereich Mobile Loyalty, Payment und Banking. Er ist Berater, Sprecher und Autor zu den Themen Banking, Payment und Retail. Seit vielen Jahren berät er Unternehmen zu kundenzentrierten Innovationsmethoden und der Fokussierung auf den Nutzer.
Mehr...

Die 10 wichtigsten Voraussetzungen für ein perfektes Mahnwesen

Post von am
Wichtige Voraussetzungen für Mahnwesen Wichtige Voraussetzungen für Mahnwesen
Das mit den offenen Rechnungen Ihren Kunden zuliebe nicht zu eng zu sehen, ist eine verständliche Einstellung. Schließlich will man durch Drängelei das gute Verhältnis nicht beeinträchtigen. Und dann ist da noch der lästige Mehraufwand, den Sie sich verständlicherweise lieber sparen möchten.
Mehr...

Warum es Sinn macht, erst Bilendo zu nutzen und später einen Inkasso-Dienstleister einzuschalten

Post von am
Erst Mahnwesen mit Bilendo, dann Inkasso Erst Mahnwesen mit Bilendo, dann Inkasso
Auch wenn es lästig und zeitaufwendig ist, ein gut organisiertes Mahnwesen ist ein unverzichtbarer Bestandteil Ihrer Buchhaltung. Denn offene Rechnungen verursachen Kosten, Geld, das Ihnen zusteht und in Ihrer Unternehmenskasse fehlt. Ein gleichgültiger Umgang mit Kunden im Verzug gefährdet leicht Ihre Liquidität. Zudem schadet es Ihrem Ansehen als souveräner Geschäftspartner.
Mehr...

Face-on: Markus Pilz

Post von am
Markus Pilz über Bilendo Markus Pilz über Bilendo
In dieser Serie sprechen wir mit einflussreichen Personen aus unserer Branche, also im weitesten Sinne immer mit FinTech- & SaaS-Bezug. Mit 30 Jahren IT-Erfahrung sind Sie, Herr Pilz, einer der profiliertesten Experten Deutschlands in Bezug auf die strategische Ausrichtung der IT in Unternehmen. Als Geschäftsführer von winning IT helfen Sie Unternehmen u. a. bei der Bewältigung der wirtschaftsstrukturellen Veränderungen unter Ausnutzung staatlicher Zuschüsse. Ihr typischer Ansatz: „Standardisierung, Change- und Prozessmanagement – stets kombiniert mit einer guten Portion Pragmatismus.
Mehr...

Mit diesen 3 Schritten verbessern Sie die Zahlungsmoral Ihrer Kunden und steigern die Liquidität Ihres Unternehmens

Post von am
Software zur Verbesserungen der Zahlungsmoral Software zur Verbesserungen der Zahlungsmoral
Zum souveränen Auftreten als Geschäftsfrau bzw. -mann gehört es, nach erbrachter Leistung auf das verdiente Geld auch zu bestehen und dieses unter Umständen selbstbewusst einzufordern. Von Anfang an sollte signalisiert werden, wie die Spielregeln laufen, wo Toleranzraum vorhanden und wo Schluss mit lustig ist. Dieses souveräne Spiel beginnt mit der 1. prüffähigen Rechnung, setzt sich fort in den 2. einzuhaltenden Fristen und muss gegebenenfalls 3. durch gut organisiertes Mahnen verschärft werden.
Mehr...

Freiheit für Ihre Daten

Post von am
Daten-Export für Rechnungen, Mahnungen und Zahlungen Daten-Export für Rechnungen, Mahnungen und Zahlungen
Sie wollen Ihre Daten an den Steuerberater verschicken oder selbst in Ihrer eigenen Tabellenkalkulation weiterverarbeiten? Kein Problem! Ab jetzt haben Sie die Möglichkeit, Rechnungen, Mahnungen und Zahlungen per CSV oder Microsoft Excel (XLSX) zu exportieren.
Mehr...

Mehr Sicherheit im Postversand

Post von am
Mehr Sicherheit durch Bilendo Datamatrix Mehr Sicherheit durch Bilendo Datamatrix
Das Postversand-Modul von Bilendo ist jetzt noch sicherer geworden. Um sicherzustellen, dass die richtigen Dokumente garantiert auch im richtigen Kuvert zum passenden Empfänger gelangen, haben wir den Datamatrix-Code eingeführt. Über den Code lassen sich die wichtigsten Informationen zur Dokumentenverarbeitung automatisch und maschinenlesbar abrufen.
Mehr...
Pressemeldung

Bilendo in Kooperation mit Billbee

Post von am
Mahnwesen mit Bilendo automatisieren Mahnwesen mit Bilendo automatisieren
Auch Onlineshops brauchen ein Warenwirtschaftssystem. Genauer gesagt sind es gerade Onlineshops, die ein Warenwirtschaftssystem benötigen. Eines wie Billbee. Denn wer viele...
Mehr >>

Skonto Abzüge für Ihre Rechnungen

Post von am
Schnellere Zahlungseingänge mit Bilendo - das neue Feature Skonto Schnellere Zahlungseingänge mit Bilendo - das neue Feature Skonto
Bilendo hilft Ihrem Unternehmen bei der Digitalisierung des Mahnwesens wie kein anderer Service. Bis jetzt hat Bilendo darauf verzichtet Skonto-Abzüge in den Rechnungen mit zu berücksichtigen: Damit ist jetzt Schluss.
Mehr...

9 Gründe, warum Buchhalter(innen) Bilendo lieben

Post von am
Bilendo - die ideale Unterstützung für Buchhalter im Alltag. Bilendo - die ideale Unterstützung für Buchhalter im Alltag.
Bei Ihrer täglichen Arbeit in der Buchhaltung Ihres Unternehmens sind Sie mit einer Aufgabe immer wieder konfrontiert: mit dem Abgleich von Rechnungsausgang und Zahlungseingang und dem oft daraus resultierenden Mahnprozess. Der entstehende Aufwand ist lästig, aber notwendig, denn bares Geld steht auf dem Spiel, Geld, auf das Ihr Chef natürlich nicht lange warten will. Mit Bilendo lässt sich dieser Aufwand ganz einfach minimieren.
Mehr...
Pressemeldung

Teil von etwas ganz Großem: Bilendo und der Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen (BDIU)

Post von am
Bilendo ist Mitglied im BDIU Bilendo ist Mitglied im BDIU
Seit kurzem dürfen wir von Bilendo uns als assoziiertes Mitglied des BDIU betrachten. Der Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen vertritt die Interessen der...
Mehr >>