Für eine gute Unternehmensführung sind Sie auf ein zuverlässiges Reporting angewiesen. Sie müssen im richtigen Moment die richtigen Entscheidungen treffen können. Und manchmal muss das schnell gehen.

Im Bereich Debitorenmanagement sorgt die Reporting-Funktion von Bilendo für vollständige Transparenz über alle Debitoren und Forderungen, egal wie viele Standorte und Geschäftsbereiche Ihr Unternehmen hat. 

 

Reporting: Wissen heißt Kontrolle haben 

In Ihrem Unternehmen laufen zig Prozesse parallel und in verschiedenen Abteilungen sowie Geschäftsbereichen ab und kosten enorm Ressourcen. Manche Prozesse, wie beispielsweise der Order-to-Cash-Prozess, sind besonders komplex und darum nur mit riesigem Aufwand zu verwalten. Die Performance der verschiedenen Teilprozesse - und dann noch in den verschiedenen Geschäftsbereichen - ist nur schwer messbar.

Um auf ein verändertes Marktumfeld schnell reagieren zu können, brauchen Sie jedoch im richtigen Moment die richtigen KPIs. Es geht um Transparenz, damit Sie aufgrund von Fakten Entscheidungen treffen können. Doch leider sorgt die Aufteilung Ihres Unternehmens in verschiedene Geschäftsbereiche für alles andere als Transparenz. In welchen Gebieten gibt es Schwächen, wo müssen Sie nachsteuern? Wo entsteht verstärkt Klärungsbedarf bei offenen Forderungen und was können Sie tun, um dem entgegenzuwirken? Welche Prozesse gilt es zu optimieren, damit Sie für zügige Zahlungseingänge und für eine gesicherte Liquidität sorgen können?

 

Bilendo schafft Transparenz und macht Geschäftsbereiche vergleichbar

Was Bilendo von anderen Lösungen im Debitorenmanagement abhebt, sind die verschiedenen individuellen Einstellungsmöglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen und die ganze Darstellung Ihrer Daten so flexibel macht. Erst dadurch ist absolute Transparenz tatsächlich möglich.

Die Reporting-Funktion unterstützt Sie anschließend in zweierlei Hinsicht:

Zum einen visualisiert Bilendo die wichtigsten KPIs im Debitorenmanagement (die Sie, wie erwähnt, flexibel einstellen können) und macht diese beobachtbar für eine unmittelbare sowie längerfristige Bewertung. Zum anderen entsteht für Sie Vergleichbarkeit zwischen den einzelnen Geschäftsbereichen.

  1. Visualisierung von KPIs

Sie sind mit wenigen Klicks sofort im Bilde, wie es beispielsweise um die durchschnittliche Zeit bis zur Zahlung (DSO) eines jeden Debitoren bestellt ist und wie der Wert sich entwickelt. Das lässt Rückschlüsse auf dessen Kreditwürdigkeit zu. Zeichnen sich Probleme ab, können Sie unmittelbar reagieren und geeignete Maßnahmen ergreifen, wie etwa die Anpassung von Zahlungsmethoden.

  1. Vergleichbarkeit von Geschäftsbereichen 

Unternehmensrelevante Entscheidungen zeigen dann punktgenau Wirkung, wenn sie an der richtigen Stelle ansetzen. Doch nicht jeder Geschäftsbereich funktioniert wie der andere. Mit Bilendo haben Sie immer den Überblick über jeden einzelnen Geschäftsbereich, um zielgerichtet nachzusteuern, wenn sich spezielle Probleme oder Stolpersteine in Prozessen abzeichnen.


Vergleichbarkeit der Geschäftsbereiche
Die Performance Ihrer Geschäftsbereiche auf einen Blick


Doch damit ist das Leistungsspektrum von Bilendo nicht abgedeckt. Denn die Beobachtung von KPIs und der Vergleich zwischen Ihren Geschäftsbereichen ist eine Sache und dient einem höheren Zweck: skalierbares Wachstum durch sichere Liquidität. Diesen höheren Zweck erfüllen die gewonnenen Daten und ihre Analyse durch geeignete Maßnahmen, die Sie ableiten und auf den Weg bringen. 

 

Die richtigen Entscheidungen und Maßnahmen treffen mit Bilendo 

Bilendo ist eine Cloud-Plattform, auf der Sie alle Prozesse des Debitorenmanagements abbilden, automatisieren und verbessern können.

Die Reporting-Funktion verschafft Ihnen einen genauen Überblick über Daten und Prozesse und die weiteren Funktionen von Bilendo liefern Ihnen wichtige Stellschrauben, mit denen Sie für einen zuverlässigen Zahlungseingang sorgen: 

  • Sie können jedem Kunden ein individuelles Kreditlimit zuordnen und ganz ohne Mehraufwand überwachen, wie es darum steht. Das senkt Forderungsrisiken einfach und systematisch. 

  • Sie verbessern die Abstimmung bei der internen Klärung und sorgen so für schlanke Prozesse über Abteilungsgrenzen hinweg. Das senkt die Zeit bis zur Zahlung (DSO) und reduziert Forderungsrisiken zusätzlich.

  • Sie können dadurch ein effizienteres Mahnwesen durchführen, wodurch Zahlungen zuverlässiger auf Ihrem Konto eingehen, folglich Ihre Liquidität sowie ein skalierbares Wachstum gesichert sind.

  • Sie leisten einen wichtigen Beitrag für die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter, die durch die Workflow-basierte Automatisierung deutlich in ihrem Tagesgeschäft entlastet sind. Das schont wichtige Ressourcen. 

  • Sie sorgen insgesamt für bis zu 3 % mehr Umsatz und stützen so das skalierbare Wachstum Ihres Unternehmens. Das sichert dessen Wettbewerbsfähigkeit und Zukunftsfähigkeit.


***


Beim Reporting geht es darum, Daten so zusammenzubringen und zu präsentieren, dass analysiert und gehandelt werden kann. Doch die Komplexität mancher Prozesse und die Aufteilung Ihres Unternehmens in verschiedene Geschäftsbereiche macht eine vollkommene Transparenz aller Daten im Debitorenmanagement fast unmöglich. Außer, Sie setzen auf Bilendo.